resin art

Resin Art – Anleitung für den Einstieg in die Resin Kunst

Mit dieser Anleitung möchten wir dir den Einstieg in die faszinierende Resin Art erleichtern. Du erfährst, was Resin ist und auf was du bei der Arbeit mit diesem Material beachten solltest. Ausserdem haben wir für dich eine Liste mit den benötigten Materialien erstellt.

 

 

 

Resin und weitere wichtige Materialien

 

Was bedeutet Resin?

Der Begriff Resin ist Englisch und bedeutet «Harz». Resin ist ein System, welches aus zwei Komponenten besteht: Einmal das Epoxidharz und der dazu passende Härter. Wenn du beides zusammen mischst, entsteht durch die chemische Reaktion ein Werkstoff, den du für eine begrenzte Zeit verarbeiten kannst, bevor er aushärtet und zu einer harten Kunststoffschicht wird. Epoxidharz ist unglaublich vielseitig. Neben dem Kunstbereich für Bilder, Schmuck und Skulpturen wird Resin auch viel im Modellbau oder für Küchenarbeitsplatten und Bodenbeläge verwendet.

 

Wofür wird Resin in der Kunst eingesetzt?

Die Resin Kunst ist eine Technik aus dem Bereich des Fluid Painting, also der flüssigen Kunst. Neben Acrylic Pouring und Alcohol Ink ist Resin Art die dritte Giesstechnik im Bunde. Und zwar eine ganz besondere: Mit keinem anderen Material kriegst du dieselbe Leuchtkraft und Klarheit hin wie mit Epoxidharz. Das Resin trocknet glasklar aus und glänzt stark. Du kannst für deine Werke flüssige oder pulverförmige Farbpigmente hinzumischen und mit weiteren Additiven spannende Effekte erzeugen.

Die Resin Art ist eine Kunstform, welche unzählige Variationen und Weiterentwicklungen erlaubt. Auch geübte Künstler lernen hier nie aus – kein Ergebnis wird wie das andere und für Experimentierfreudige sind die Möglichkeiten unbegrenzt.

Neben dem eigentlich Giesen von Kunstwerken mit Resin, ist es auch ein perfektes Finish für Kunstwerke und Bilder, welche mit anderen Malmaterialien erstellt wurden. So kannst du zum Beispiel deine Öl-, Acryl, oder Aquarellbilder mit Resin übergiessen, aber auch Zeichnungen und Mixed Media Werke verpasst du so den letzten, glänzenden Schliff. Ausserdem sind deine Werke somit perfekt gegen das Verblassen und vor mechanischen Belastungen geschützt.

 

Unterschiedliches Resin Material für verschiedene Anwendungsgebiete

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Resinprodukte. Hier solltest du keinesfalls sparen und ein sehr billiges Produkt wählen, da du hier keine Freude haben wirst. Diese Produkte härten teilweise nicht komplett aus oder vergilben sehr schnell unter Sonnenlicht. Wähle deshalb lieber ein hochwertiges Produkt, an dem du lange Freude haben wirst – denn es gibt doch nichts Ärgerlicheres, wenn du ein superschönes Kunstwerk hinbekommst, welches schon noch Monaten einen Gelbstich bekommt.

Für das Giessen eines Bildes oder einer Form empfehlen wir dir deshalb das Dipon Epoxyplast. Es ist einfach in der Verarbeitung, gesundheitlich nicht bedenklich und hat bereits einen eingebauten UV-Filter:

Epoxidharz EpoxyPlast
  • Glasklares, UV-Licht resistentes Epoxidharz für den Kunstbereich
  • Lässt sich optimal mit Farbpigmenten oder flüssigen Farbpasten einfärben
  • Einfaches Mischungsverhätltnis 2:1 nach Gewicht
  Bei Amazon ansehen

Wenn du ein günstiges Epoxidharz für deine ersten Versuche suchst, können wir dir dieses Produkt empfehlen:

Epoxidharz von GFK, 1,75kg
Wenn du ein sehr günstiges Epoxidharz suchst, welches keine Lösungsmittel enthält, dann bist du mit dem GFK Epoxidharz bestens bedient. Bei Amazon ansehen

 

Auf welche Malgründe kann man Resin giessen?

Da Resin ein ziemliches Gewicht hat, sind Leinwände als Malgrund nicht empfehlenswert. Ansonsten drückt das Gewicht zu sehr auf die Mitte der Leinwand, die sich durchbeugt und das Resin somit in die Mitte fliesst. Das ganze Resin fliesst dann in die Mitte der Leinwand.

Deshalb empfehlen wir dir grundierte Malgründe aus Holz. Du solltest auf jeden Fall nur nicht saugende Untergründe verwenden, da das Resin ansonsten in den Malgrund einzieht und verschwindet.

Holzmalgrund von Paintersisters
Der Holzmalgrund von PainterSisters besteht aus starren Schichtholzplatten, welche stabil sind und sich deshalb sehr gut für das Giessen von Epoxidharz eignen. Bei Amazon ansehen
Artgeo Leinwandbrett
Das Leinwandbrett ist 3mm dick und mit einem Baumwolltuch mit 280er Grammatur bespannt. Es ist bereits grundiert und kann damit sogleich verwendetwerden. Bei Amazon ansehen

 

Welche Farben eignen sich für die Verwendung mit Resin?

Verschiedene Hersteller haben spezielle, hoch pigmentierte Farben entwickelt. Diese eignen sich perfekt für die Verwendung mit Epoxidharz. Es gibt diese Farben entweder in Form von pulverförmigen Pigmenten oder flüssigen, hochkonzentrierten Farben. Es eignen sich jedoch nicht alle Farben für die Verwendung mit Resin. Auf Wasser basierende Produkte solltest du nicht benutzen, da die Oberfläche ansonsten milchig wird.

ResinTint - Flüssige Pigmente 10er Pack
ResinTint hat extra für die Verwendung in der Giessharztechnik ein ganzes Farbsortiment entwickelt. Sie haben eine extrem hohe Pigmentdichte und sind sehr brillant. Die Resinoberfläche behält seinen Glanz auch nach der Trocknung. Mit diesem Set hast du die wichtigsten Farben. Bei Amazon ansehen
Jacquard Pearl Ex metallische Farbpigmente
Die metallischen Farbpigmente von Jacquard eignen sich bestens für den Einsatz zusammen mit Resin. Es erzeugt metallisch schimmernde Oberflächen und verleiht deinen Kunstwerken das gewisse Etwas. Bei Amazon ansehen
ResinTint - Flüssiges Pigment - Metallic & Pearl Set
Für spezielle Effekte hat ResinTint das Metallic & Pearl Set entwickelt. Es enthält acht schillernde Farben: Von Gold, Silber, Bronze über Pearl-Rosa, Pearl-Gelb, Pearl-Grün, Pearl-Lila und Pearl-Grün. Bei Amazon ansehen
ResinTint - Flüssiges Pigment - 6 verschiede Neonfarben
Wenn du knallige Neonfarben verwenden willst, bietet ResinTint dir das Neon Paket an, welches sechs Neonfarbtöne beinhaltet: Neonrot, Neonorange, Neongelb, Neonpink, Neonblau, Neongrün. Bei Amazon ansehen

 

Zellen-Effekt in deinen Resin Bilder

Du kannst mit speziellen Mitteln Zell-Effekte in deinen Bildern erreichen. Dazu giesst du dein Resin auf den Malgrund und gibst danach einige Tropfen Isopropanol-Alkohol auf die die noch feuchte Oberfläche.

Isopropylalkohol
Isopropanol ist ein universell einsetzbares Mittel für die Arbeit mit Epoxidharz. Du kannst bis zu 5% in das Resingemisch einrühren und bekommst so Zellen. In eine Sprühflasche abgefüllt kannst du auf die nasse Oberfläche sprühen und erzielst ebenfalls interessante Effekte. Bei Amazon ansehen

 

Strukturen und glitzernde Effekte

Du kannst mit  GlitzerDekosteinen und diversen Kristallen superschöne Strukturen und Highlights setzen. Diese klebst du entweder vorgängig auf den Malgrund oder platzierst sie in das noch flüssige Resin.

Glitzer-Zusatzstoff für Resin
V1rtus bietet Glitzerpulver in verschiedenen Farbvariationen an, welche sich sehr gut für die Resin Kunst eignet. Das Pulver ist UV-beständig und bleicht nicht aus. Bei Amazon ansehen
Glas-Nuggets / Glasgranulat
Glasgranulat ist eine spannende Variante, um damit deinen Kunstwerken einen spannenden Touch zu verleihen. Vor allem wenn du mehrere Schichten aufträgst, glänzt das Glasgranulat in Kristall-Optik durch die Ebenen hindurch. Ideal auch für die Erstellung von Geoden. Bei Amazon ansehen
Amethyst Edelstein Stücke (4-8mm)
Diese mittels Trommel gebrochenen Amethyst-Edelsteine kannst du ebenfalls effektvoll in deine Kunstwerke integrieren. Bei Amazon ansehen

 

Hilfsmittel und Werkzeuge für die Resin Kunst

Für das Giessen von Resin Art Bilder benötigst du das eine oder andere Hilfsmittel oder Werkzeug. Die wichtigsten Materialien haben wir dir aufgelistet.

Mischbecher (600ml)
Das Mischungsverhältnis ist extrem wichtig, damit das Material gut durchhärtet. Deshalb empfehlen wir dir die Verwendung eines Mischbechers mit entsprechender Skala. Bei Amazon ansehen
Kunststoff Rührstab
Für das Mischen der zwei Komponenten kannst du diese Rührstäbe aus Kunststoff verwenden. Sie sorgen beim Mischen für weniger eingearbeitete Luftblasen und reduzieren somit den Aufwand für spätere Arbeitsschritte. Bei Amazon ansehen
Wasserwaage
Die Verwendung einer Wasserwage ist bei der Ausrichtung des Bildes auf deinem Arbeitsplatz extrem wichtig, damit dir die Flüssigkeit nicht vom Malgrund läuft. Bei Amazon ansehen
Bunsenbrenner
Mit einem hochwertigen Bunsenbrenner erhitzt du die Oberfläche deines Resinbildes und kannst so die enthaltenen Luftblasen entfernen. Zudem kannst du die offene Zeit damit etwas verlängern. Bei Amazon ansehen
Abdeckfolie
Wenn dein Epoxidharz ausgehärtet ist, kannst du es kaum noch entfernen. Deshalb ist das gewissenhafte Abdecken deines Arbeitsplatzes sehr wichtig. Du benötigst deshalb eine ganze Menge an Abdeckfolie. Bei Amazon ansehen

 

 

Die wichtigsten Dinge, welche du für die Arbeit mit Resin wissen solltest

 

Wieviel Resin benötige ich für meine Resin Art Bilder?

Da Resin relativ kostspielig ist, ist es wichtig dass du die benötigte Menge Resin korrekt berechnest, um nicht zu viel Material zu verschwenden. Dazu kannst du diese Formel verwenden:

 

Länge × Breite des Malgrundes in cm × 0.158 = benötigte Menge Resin in ml

 

Wie lange dauert es, bis Resin aushärtet?

Wie lange die offene Zeit ist, bis die Resinmischung trocknet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen ist dies die Raumtemperatur, zum anderen das verwendete Resin-

 

Weitere Resinschichten giessen

Wenn du Nass in Nass giessen möchtest, kannst du ca. 4-5 Stunden nach dem Aufbringen der vorherigen Schicht eine weitere Schicht aufbringen. Dies hat den Vorteil, dass die Haftung gegeben ist und du die Oberfläche nicht anschleifen musst. Ansonsten musst du mindesten drei Tage warten, bevor du die Oberfläche abschleifen und eine neue Schicht aufbringen kannst. Verwende hier ein ganz feines Schleifpapier und reinige das Bild anschliessend mit Wasser und etwas Isopropanol, um allfällige Rückstände zu entfernen.

Schleifpapier Set für Nass- und Trockenschliff
Wenn du mehrere Schichten Resin giessen möchtest, musst du die Oberfläche zuerst schleifen. Dies machst du am Besten mit einem Nass-Schleifpapier unter Zugabe von etwas Wasser. So klebt das Schleifpapier nicht voll. Beachte, dass du immer von der groben Körnung bis zur feinen Körnung schleifen solltest, bis keine Schleifspuren mehr sichtbar sind. Bei Amazon ansehen

 

Sicherheitsmassnahmen
bei der Arbeit mit Epoxidharz

Neben deinem Arbeitsplatz solltest du auch dich selber schützen. Auch wenn hochwertiges Resin als ungiftig und ungiftig klassifiziert wurde, kann es bei Kontakt mit der Haut zu Irritationen kommen. Deshalb empfehlen wir dir neben der Verwendung von Nitril-Handschuhen und langarmiger Kleidung auch das Tragen einer Atemschutzmaske. Vor allem bei der Verwendung von günstigerem Epoxidharz und dem Erhitzen von Farbe können teilweise giftige Dämpfe austreten.

Nitrilhandschuhe
Achte darauf, dass deine Haut nicht mit flüssigem Epoxidharz in Berührung kommt. Du solltest deshalb unbedingt Nitrilhandschuhe tragen, um deine Hände zu schützen. Bei Amazon ansehen
Atemschutzmaske
Je nach Resin-Produkt oder beim Erhitzen von Farbe und Resingemisch können giftige Dämpfe entstehen. Deshalb empfehlen wir immer, dass du dich mit dem Tragen einer Atemschutzmaske schützt. So gehst du auf Nummer sicher und kannst dein Hobby ohne Gesundheitsgefährdung geniessen. Bei Amazon ansehen
Uvex Pheos Schutzbrille
Um deine Augen zu schützen, solltest du zu deiner Sicherheit eine Schutzbrille tragen. Bei Amazon ansehen

Bildquelle Titelbild: © by hyesun – stock.adobe.com

Ähnliche Beiträge