Was ist Fluid Painting und Fluid Art?

 

Fluid Painting und Fluid Art bedeuten auf Deutsch «flüssiges Malen» bzw. «flüssige Kunst». Dabei wird anstatt bei anderen Maltechniken keine Pinsel oder Spachtel eingesetzt, sondern die Farben im flüssigen Zustand auf den Malgrund aufgebracht. Die dabei erzielten Ergebnisse sind bis zu einem gewissen Teil nicht vorhersehbar, was einen guten Teil der Faszination dieser Maltechnik ausmacht. Insbesondere für Anfänger sind alle Fluid Painting Techniken bestens geeignet. Aber auch für Fortgeschrittene gibt es viele Techniken und Materialien zu entdecken.

 

Die Fluid Painting Techniken können in drei Kategorien aufgeteilt werden:

  • Acrylic Pouring: Hier werden Acrylfarben verwendet, welche mit einem Pouring Medium verflüssigt werden.
  • Alcohol Ink: Hier werden Alcohol Inks verwendet, also Tinten auf Alkohol Basis.
  • Resin Art: Bei der Resin Kunst wird Epoxidharz verwendet, einem Zweikomponenten Harz, welches mit Farben vermischt wird und innert weniger Stunden komplett aushärtet.

Mit allen drei Fluid Painting Arten erzielst du komplett andere Ergebnisse. Wir stellen dir hier alle drei Techniken vor, geben dir eine Schritt für Schritt Anleitung für deinen Einstieg und zeigen dir, welche Materialien du dazu benötigst.

 

 


 

Acrylic Pouring – die Acryl Fliesstechnik

 

Für Acrylic Pouring wird Acrylfarbe mithilfe von Pouring Medium flüssiger gemacht, sodass die Farbe auf die Leinwand gegossen werden kann. Entweder werden die Farben übereinander gegossen oder vor dem aufgiessen bereits in einem Behälter geschichtet. Die aufgebrachte Farbe kann mittels Neigen des Malgrundes verteilt und das Ergebnis damit beeinflusst werden.

Der Mischung aus Acrylfarbe und Pouring Medium können weitere Zusätze wie Silikonöl beigegeben werden, um spannende Effekte wie Zellen oder Verläufe zu erzielen.

 

acryl fliesstechnik

 

 

Grundlagen für das Acrylic Pouring

 

Was bedeutet Acrylic Pouring?

  • Beim Acrylic Pouring, auch Acryl giessen genannt, werden Acrylfarben auf einen Malgrund, zumeist eine Leinwand gegossen / gepourt und durch Bewegung des Malgrundes beeinflusst, sodass die Farbschichten ineinanderlaufen. Neben dem Gemisch aus Acrylfarbe, Pouring Medium und Wasser kannst du mit Silikonöl superschöne abstrakte Kunst erschaffen.

 

Was sind Zellen und wie erzeuge ich diese?

  • Jede Acrylfarbe hat eine bestimmte Dichte, welche sich aus den verwendeten Pigmente, sowie dem Binde- und Lösungsmittel zusammensetzt. Wenn du die verschiedenen Farbschichten aufbringst, drückt die darunterliegende Farbe bei geringerer Dichte nach oben. So entstehen die spannenden Zellen. Die Zellbildung kannst du zusätzlich mit Zugabe von Silikonöl erhöhen.

 

Wofür benötige ich Silikonöl?

  • Die einzelnen Farbschichten sollten sich nicht zu sehr vermischen, ansonsten können keine Zellen enstehen. Deshalb kannst du den einzelnen Farben ein kleine Menge Silikonöl  oder Haaröl zugeben. Dies vermindert die Vermischung der Farben. Durch Hitze steigt das Silikon nach oben und bildet so noch mehr Zellen – und du erhältst so genau das gewünschte Resultat.

 

Was ist ein Schlussfirnis und wofür benötige ich dieses?

  • Das Schlussfirnis trägst du auf, nachdem deine Acrylic Pouring Bilder getrocknet sind. Es sorgt dafür, dass deine Bilder vor mechanischen Einwirkkungen geschützt ist. Ebenso hilft das Schlussfirnis dabei, dass deine Bilder vor UV-Strahlung geschützt sind und damit möglichst lange ihre brillanten Farben behalten.

 

 

Anleitung mit Materialliste für die Acrylic Pouring Technik

 

Für deinen Einstieg in das Acryl giessen haben wir dir eine Acrylic Pouring Anleitung inklusive Materialliste erstellt.

acrylic pouring

 

 


 

Alcohol Ink – Faszinierende Effekte mit Alkohol Tinte

 

Alcohol Ink ist eine faszinierende Fluid Painting Technik. Du kannst damit faszinierende, farbenprächtige Kunstwerke erschaffen. Dafür werden Alcohol Inks, Tinten auf Alkoholbasis verwendet, welche auf einen wasserdichten Untergrund aufgebracht werden. Diese kannst du mittels Pipette, Zerstäuber oder Stempel auftragen.

Das Spezielle hierbei ist, dass du die Alkoholfarben jederzeit wieder mit Alkohol verändern kannst und so spannende Effekte und Farbverläufe erzielen kannst.

Diese Technik ist insbesondere für Anfänger sehr empfehlenswert, benötigst du doch nur Alcohol Ink Farben und einen wasserdichten Untergrund um loslegen zu können.

 

alcohol-ink

 

 

Grundlagen für die Alcohol Ink Technik

 

Alcohol Inks

Im deutschsprachigen Raum werden häufig die Tim Holtz Ranger Alcohol Inks verwendet. Diese sind in über 60 Farben erhältlich und zusätzlich noch in verschiedenen Metallic-Tönen. Andere empfehlenswerte Alcohol Tinten gibt es unter dem Namen Piñata von Jacquard , welche insbesondere für Anfänger günstige Sets anbieten. Ebenfalls gut verwenden kannst du die  Nachfüllflaschen für Copic Marker. Alle diese Alcohol Inks sind auf Alkoholbasis und bestens geeignet für unseren Zweck. Wenn du in deine Alcohol Ink Bilder noch Akzente setzen willst, kannst du dies mit Alkohol Tinten Markern tun, zum Beispiel den Sharpie-Markern , welche in vielen verschiedenen Farben und mit verschieden grossen Spitzen erhältlich sind. In Geschäften für Künstlerbedarf kann es mitunter sehr schwierig sein, Alcohol Inks zu kaufen. Deshalb bestellst du diese am einfachsten online.

 

Blending Solution / Isopropylalkohol

Damit du technisch noch mehr Möglichkeiten hast, benötigst du neben der Alkohol Tinte auch eine sogenannte Blending Solution . Diese Flüssigkeit hilft dir, deine Farben aufzuhellen und zu vermischen. Als günstige Alternative empfehlen wir dir reinen Isopropylalkohol mit 99,9% Alkoholgehalt. Du benötigst davon reichlich, denn diese Flüssigkeit gibst du ähnlich wie beim Aquarell malen zuerst auf den Malgrund als Basis, bevor du die Farbe aufträgst.

 

Yupo-Papier und andere Malgründe

Für das Malen mit Alcohol Inks benötigst du einen wasserfesten Untergrund, anders als bei vielen anderen Malstilen. Hierfür eignet sich das Yupo-Papier , ein synthetisches Papier aus Polypropylen hergestellt. Dieses ist wasser- und reissfest und eignet sich daher ideal für den Einsatz in der Alkohol Ink Technik. Du kannst als Alternative dazu auch den Lanavanguard Universalmalgrund verwenden.

 

 

Anleitung mit Materialliste für die Alcohol Ink Technik

 

Aller Anfang ist schwer. Wir haben dir deshalb eine ausführliche Alcohol Ink Anleitung erstellt, damit du einen möglichst einfachen und erfolgreichen Einstieg in diese faszinierende Maltechnik hast.

alcohol ink

 

 


 

Resin Art – das Giessen mit Epoxidharz

 

Für die Resin Kunst wird Epoxidharz verwendet, auch bekannt als Epoxy oder Resin. Dieses besteht aus zwei klaren Komponenten, welche miteinander vermischt werden und durch eine chemische Reaktion innert weniger Stunden aushärten. Der noch flüssigen Mischung kannst du feste Farbpigmente oder flüssige Tinte beimischen und diese so einfärben. Das aufgebrachte Resin kannst du mittels Föhn oder durch Neigen des Malgrundes beeinflussen. Du kannst mehrere Schichten von Resin übereinandergiessen und so 3D Effekte erzeugen.

Mit der Resin Kunst kannst du neben klassischen Bildern auch verschiedene Formen oder Schmuck giessen. Das Arbeiten mit Epoxidharz erfordert ein wenig Übung, du kannst damit aber atemberaubende Kunstwerke schaffen.

 

resin kunst
© by hyesun – stock.adobe.com

 

 

Grundlagen für die Resin Art Technik

Der Trend, Epoxidharz im Kunstbereich zu verwenden hat seinen Ursprung in den USA, Kanada und Australien. Bei uns im deutschprachigen Raum ist die Resin Art noch wenig bekannt. Und dies ist schade, denn mit Resin kannst du unglaublich schöne Kunstwerke gestalten, welche durch ihre Leuchtkraft, Glanz und Tiefe faszinieren. Dem Resin werden dafür Farbpigmente in pulver- oder flüssiger Form zugefügt. Je nach Art des Malgrundes, verwendeter Farbe und Techniken kannst du ganz verschiedene Ergebnisse erreichen. Hier kannst du auch als fortgeschrittene Künstlerin oder Künstler immer wieder Neues entdecken. Wenn du also experimentierfreudig bist, wirst du die Arbeit mit Expoxidharz lieben. Mit Resin kannst du deine Zeichnungen, Fotos und Bilder, welche du mit anderen Maltechniken hergestellt hast schützen und einen superedlen Glanz verleihen.

Anleitung mit Materialliste für die Resin Art Technik

 

Mehr zum Thema Resin erfährst du in einem extra Beitrag: Resin Art – Anleitung für den Einstieg in die Resin Kunst

resin art

 

 


 

Wenn du weiterführende Informationen zum Thema Fluid Painting suchst, empfehlen wir dir bei acrylgiessen.com vorbeizuschauen. Du findest dort viele weitere Informationen zu Acrylic Pouring, Alcohol Ink und Resin Art.

 

Lesetipp  Resin Art - Anleitung für den Einstieg in die Resin Kunst

 


 

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freuen wir uns über deine Bewertung.

 

Fluid Painting und Fluid Art – Anleitung von A-Z
4.9 (97.78%) 9 Bewertungen