panda zeichnen

Panda zeichnen – In einfachen Schritten zu deiner ersten Panda Zeichnung

Es gibt viele niedliche Tiere auf dieser Welt, die uns zum Zeichnen inspirieren können – der Panda ist vielleicht das beliebteste davon. In diesem Tutorial führen wir dich Schritt für Schritt durch den Prozess des Zeichnens dieses wunderschönen Tieres. Egal, ob du bereits Zeichenerfahrung hast oder zum ersten Mal einen Stift in die Hand nimmst, diese Anleitung ist einfach zu befolgen. Unser Tutorial ist mit verschiedenen Zeichenmaterialien kompatibel, egal ob du einen Bleistift und Papier oder ein Grafiktablett verwendest. In nur wenigen Schritten hast du einen niedlichen Panda gezeichnet, also lass uns gleich loslegen!

 

 

 

Wissenswertes zum Panda

Diese großen schwarz-weißen Bären sind in den hohen Bergen und dichten Bambuswäldern im Zentrum Chinas heimisch. Obwohl ihre Lieblingsmahlzeit zweifelsohne üppige Bambussprossen sind, sind Pandas eigentlich Allesfresser. Manchmal fressen Pandas auch kleine Fische oder Tiere, aber bis zu 99% ihrer Nahrung besteht aus Bambus. Es mag nicht überraschen, dass Pandas eine Menge Nahrung zu sich nehmen. Bis zu 12 Stunden am Tag können Pandas am Fressen sein.

panda zeichnung

Wenn sie geboren werden, sind Baby-Pandas nur etwa 15 cm lang und sie sind hellrosa. Trotz ihrer winzigen Anfänge werden viele Große Pandas zwischen 1,2 und 1,5 Meter groß. Am Ende ihres 30-jährigen Lebens können Pandas stolze 135 Kilogramm wiegen. Nun, da du ein wenig mehr über diese großen pelzigen Tiere weißt, lass uns versuchen, unsere eigenen zu erschaffen.

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Panda Zeichnen

Jetzt weißt du einiges über Pandas, also ist es an der Zeit, mit der Arbeit an unserer Panda-Zeichnung zu beginnen! Du wirst Schritt für Schritt durch alle Phasen des Zeichenprozesses geführt.

 

 

Welche Utensilien du zum Panda malen benötigst

Je nachdem, ob du malst, zeichnest oder mit einem Grafiktablett arbeitest, können die Werkzeuge, die du für deine Panda-Zeichnung benötigst, unterschiedlich sein. Dieses Tutorial konzentriert sich auf die Verwendung von Stiften und Papier/Leinwand, obwohl alle Anleitungen auch für die Verwendung mit einem Grafiktablett übersetzt werden können. Hier ist die Materialliste für deine Panda-Zeichnung:

 

Schritt 1: Körperform vorzeichnen

Oft ist der einschüchterndste Teil beim Zeichnen eines Tieres der Versuch, die Proportionen und die Form des Körpers richtig hinzubekommen. Wir finden, dass der beste Weg, um sicherzustellen, dass du die richtigen Proportionen hast, darin besteht, mit verschiedenen Formen zu beginnen. Es mag seltsam erscheinen, eine Panda-Illustration mit einem Quadrat zu beginnen, aber im weiteren Verlauf des Tutorials wirst du sehen, wie gut es funktioniert.

Dieses Quadrat stellt die untere Hälfte des Körpers deines Pandas dar und die Größe des Quadrats bestimmt die Gesamtgröße deines Pandas. Denke daran, rund um das Quadrat Platz für alle anderen Körperteile deines Pandas zu lassen.

panda zeichnenschritt 01

 

Schritt 2: Das Panda Gesicht vorzeichnen

Wir bleiben bei unseren Grundformen und umreißen die Form des Panda-Gesichts mit einem großen runden Kreis. Es ist wichtig, dass wir in diesem Schritt die richtigen Proportionen zwischen dem Kopf und dem Körper finden. Du kannst in unserer Demonstration sehen, dass der Kopf ungefähr die gleiche Größe hat wie der Körper. In dieser Position wird sich der Kopf des Pandas zu einer Seite neigen, daher kannst du sehen, dass wir den Kreis auf der rechten Seite des Quadrats zeichnen. Wenn du möchtest, kannst du dies auch umgekehrt zeichnen, hier kommt deine künstlerische Freiheit ins Spiel.

panda zeichnen schritt 02

 

Schritt 3: Grundform der Beine zeichnen

Nun, da wir die beiden größten Elemente des Pandakörpers geplant haben, ist es an der Zeit, die kleineren Gliedmaßen festzulegen. Wir beginnen mit den unteren Beinen. Unser kleiner Panda lehnt sich zur Seite, und diese Position überträgt sich auch auf die Beine. Das Bein zu unserer Linken ist etwas näher an uns herangerückt und daher auch etwas größer als das andere. Du wirst auch sehen, dass beide Beine, die durch längliche Ovale dargestellt werden, die gleiche Form haben und sich in der gleichen Position relativ zum Quadrat befinden. Achte darauf, wie weit oben am Körper die Beine deines Pandas sitzen. Du willst nicht, dass die Beine oberhalb der Mittellinie sitzen.

panda zeichnen schritt 03

 

Schritt 4: Die Arme skizzieren

Dieser nächste Schritt ist dem vorherigen sehr ähnlich. In diesem Schritt wirst du jedoch sehen können, wie unser kleiner Panda zum Leben erwacht. Die Ovale, die wir für die Arme verwenden, haben genau die gleiche Form wie die, die wir für die Beine verwendet haben. Der rechte Arm wird genau die gleiche Größe haben wie das rechte Bein und du kannst ihn genau darüber platzieren, zwischen dem Bein und dem Kopf. Der rechte Arm und das rechte Bein sollten so aussehen, als würden sie sich genau spiegeln. Der linke Arm wird etwas größer sein als das linke Bein, aber die gleiche Form haben.

Der linke Arm sollte leicht angewinkelt sein, so dass die Unterseite auf der Oberseite des Quadrats sitzt. Du möchtest den linken Arm auch so positionieren, dass er sich leicht mit dem Kopf überlappt. Diese Position erzeugt eine Perspektive, bei der der Arm direkt vor einem Teil des Gesichts liegt. Am Ende dieses Schrittes sollte deine Zeichnung ungefähr so aussehen.

panda zeichnen schritt 04

 

Schritt 5: Ziehen von Hilfslinien für das Gesicht

In diesem Stadium haben wir die größten Teile unseres Pandas festgelegt. Jetzt ist es an der Zeit, sich auf die kleineren Details im Gesicht zu fokussieren. Beginne damit, die Mittellinie des Gesichtes zu konstruieren. Zeichne diese Linie genau durch den Kreis in diesem Winkel. Sobald du die Mittellinie deines Gesichts hast, wirst du ein paar weitere Linien zeichnen, um das Gesicht zu strukturieren. Die erste Linie verläuft senkrecht zur Mittellinie und geht von der Oberseite des Schnittpunkts zwischen Arm und Gesicht durch die obere rechte Ecke des Körperquadrats. Etwas unterhalb dieser Linie zeichnest du zwei weitere, die näher beieinander liegen als die erste. Diese Linien werden uns helfen, die Augen und die Nase des Pandas zu platzieren. Als Referenz kannst du einen Blick auf diese Zeichnung werfen.

panda zeichnen schritt 05

 

Schritt 6: DIe Panda Ohren skizzieren

Von allen bisherigen Schritten ist dies wahrscheinlich der einfachste. Alles was du hier tun musst, ist zwei kleine ovale Formen auf beiden Seiten der Mittellinie des Gesichts zu zeichnen. Abhängig von deinen persönlichen Vorlieben kannst du die Ohren so groß oder klein machen, wie du willst. Du musst jedoch aufpassen, dass du die Ohren nicht zu groß machst, sonst sieht dein Panda wie ein ganz anderes Tier aus.

panda zeichnen schritt 06

 

Schritt 7: Füge die Augen und die Nase hinzu

Sobald du diesen Schritt beendet hast, kannst du sehen, wie dein kleiner Panda zum Leben erwacht. Zeichne mit den ersten schrägen Konstruktionslinien einen Kreis in die Mitte jeder Seite des Gesichts. Diese beiden Kreise werden die Augen unseres Pandas darstellen. Genau in der Mitte der zweiten Konstruktionslinie kannst du nun ein winzig kleines Oval aufzeichnen. Dieses kleine Oval ist stellt die Nase dar.

panda zeichnen schritt 07

 

Schritt 8: Ausarbeiten der Nase und Ohren

Endlich haben wir alle Konstruktionslinien im Kasten, sodass wir zum spannenden Teil kommen können. Jetzt können wir anfangen, unserem kleinen Panda Leben einzuhauchen, beginnend mit dem Gesicht. Pandas sind pelzige Wesen, also können wir damit beginnen, kleine Härchen um die Augen herum zeichnen. Es ist eine gute Idee, das Fell in einem kreisförmigen Muster nach außen zu zeichnen, da dies hilft, etwas Tiefe und Dimension hinzuzufügen.

Du kannst nun beginnen, einen zweiten pelzigen Kreis in jedes der Augen zu zeichnen. Auch hier kannst du einen dritten, kleineren Kreis innerhalb des zweiten zeichnen. Dieser dritte Kreis wird kein Fell haben, weil es der Augapfel ist. Schließlich kannst du mit dem kleinsten Kreis die Iris des Auges zeichnen. Versuche, diesen kleineren Kreis an einer Seite jedes Auges zu positionieren, wie du in unserem Beispiel sehen kannst.

Tipp: Denke daran, immer ein Fell zu zeichnen, das nach außen geht. Wenn du ein Fell um etwas Rundes wie ein Auge zeichnest, sollte dies ein Fell sein, das in einem etwas kreisförmigen Muster nach außen geht.

Jetzt kannst du die kleine halbmondförmige Nase auf der zweiten Konstruktionslinie im Gesicht zeichnen. Von der mittleren Gesichtslinie, direkt über der dritten Konstruktionslinie, kannst du zwei Halbmondlinien zeichnen, die knapp über die Kanten der Nase hinausgehen. Du kannst eine letzte Halbmondlinie hinzufügen, um die Enden jeder dieser Linien zu verbinden und so einen lächelnden Mund zu kreieren. Für zusätzliche Niedlichkeit kannst du zwei kleine Halbmonde an jedem Ende anbringen, um kleine Grübchen zu erzeugen.

panda zeichnen schritt 08

 

Schritt 9: Silhouette des Pandas zeichnen

Nun, da wir das Gesicht skizziert haben, ist es an der Zeit, unsere Quadrate, Rechtecke und Kreise in den Körper eines Pandas zu verwandeln. Benutze kleine Striche, um eine pelzähnliche Linie zu kreieren und beginne damit, die verschiedenen Gliedmaßen miteinander zu verbinden. Beginne leicht zu zeichnen, so dass du Fehler leicht ausradieren kannst. Beginne mit dem Kopf, indem du den Kreis und die Ohren mit diesen flauschigen Strichen umzeichnest. Beginne nun, ausgehend vom Schnittpunkt zwischen dem Kopf und dem linken Arm, den Arm mit diesen flauschigen Strichen zu umreißen, bis du fast den unteren Rand des Rechtecks erreichst.

Vom unteren Ende der Gesichtsmittellinie aus zeichnest du eine geschwungene Linie nach, die den oberen Rand des Rechtecks kreuzt und kurz vor der Ecke nach unten abfällt. Du kannst dann die Linie zwischen der Unterseite des Arms und diesem Punkt ausfüllen und weiter nach unten zur Oberseite des Ovals gehen. Verwende deine Intuition, um den Körper deines Pandas zu gestalten, indem du die Konstruktionslinien als Grundlage verwendest.

Tipp: Folge nicht den Konstruktionsformen, sondern benutze sie nur, um dir eine allgemeine Vorstellung von der Form zu geben, der du folgen sollst.

Füge der Nase mehr Details hinzu, indem du einen zweiten Halbmond in der Nase selbst zeichnest. Und füge eine Zunge innerhalb des Mundes mit einer einfachen Verbindungslinie hinzu. Füge an beiden Pfoten oben etwas dreieckige Formen hinzu (3 an jeder Pfote), die als Krallen dienen werden. Mache das Gleiche für die Beine und füge einen Pfotenabdruck auf jedem Bein hinzu, versuche diese in umgekehrte Richtungen zu machen, damit es so aussieht, als wären die Beine geteilt. Wenn du mit deiner Form zufrieden bist, kannst du deine Konstruktionslinien ausradieren.

panda skizze

 

Schritt 10: Ausarbeiten des Fell und weiterer Details

Dein Panda ist fast fertig! Alles, was jetzt noch fehlt, ist seine unverwechselbare schwarz-weiße Färbung und ein Hauch von Textur. Beginne in diesem Schritt damit, kleine Detailstriche des Fells rund um das Gesicht nach außen hin zu zeichnen. Es ist wichtig, hier nicht zu viele Striche hinzuzufügen, da dieser Teil deines Pandas weiß sein soll. Das Gleiche kannst du am kleinen runden Bauch des Pandas machen, der ebenfalls weiß ist. Diese Technik soll die Illusion erwecken, dass der Panda Fell hat und nicht leer ist.

Im Gesicht kannst du damit beginnen, die Ohren und die inneren Augenkreise abzudunkeln, indem du viele kurze flauschige Striche zeichnest. Anstatt diese Bereiche einfach schwarz zu schattieren, helfen die flauschigen Striche dabei, die Textur des Fells zu erzeugen. Du kannst die Unterseite der Nase und die Mundwinkel dunkelschwarz einfärben, um sie hervorstechen zu lassen, und auch ein paar kleine Punkte unterhalb der Nase setzen.

Schließlich kannst du den Rest des Pandakörpers mit diesen flauschigen Strichen weiter schattieren und die Pfoten und Krallen rein weiß lassen. Am Ende dieses Schrittes sollte dein Panda ungefähr so aussehen!

pandabär zeichnen

 

Schritt 11: Hinzufügen von Schattierung und Tiefe

Wenn du mit deinem Panda zufrieden bist, kannst du ihn gerne in diesem Stadium belassen. Dieser letzte Schritt kann jedoch dabei helfen, deiner Panda-Zeichnung mehr Tiefe und Dimension zu verleihen. In diesem Schritt fügen wir leichte Schattierungen um die Augen, eine Seite des Kopfes und um den Körper herum, wo er weiß ist, hinzu, um ein noch detaillierteres Aussehen zu erzielen. Um dies auf einer traditionellen Zeichnung zu tun, benutzen wir einfach einen Bleistift, um den Bereich zu schattieren und verwenden ein Wattestäbchen, um die Schattierung entlang der gewünschten Bereiche weiche zu verteilen, auf einem Grafiktablett verwenden wir einfach einen hellen Schattierungspinsel.

panda malen

Nun, da wir am Ende unseres Tutorials angelangt sind, hoffen wir, dass du deine ganz eigene Panda Zeichnung erstellt hast. Du konntest hoffentlich verfolgen, wie simpel es ist, einfache Formen in einen vollwertigen Panda zu verwandeln. Sobald du die Grundlagen beherrschst, kannst du die Position des Pandas verändern und komplexere Kompositionen erstellen. Wir hoffen, dass dir dieses Panda zeichnen Tutorial gefallen hat und wünschen dir viel Glück bei deinen zukünftigen Zeichenversuchen!

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Wie lange dauert es, einen Panda zu zeichnen?

Einen Panda mit dieser Anleitung zu zeichnen wird nicht lange dauern! Wenn du zum ersten Mal ein Zeichentutorial befolgst, kann es sein, dass du ein wenig länger brauchst, um die einzelnen Schritte zu verstehen. Wenn du jedoch an das Zeichnen gewöhnt bist, kannst du dieses Tutorial leicht in nicht mehr als einer halben Stunde abschließen!

 

Kann ich ein Zeichentablet für dieses Tutorial verwenden?

Auf jeden Fall! Du kannst dieses Tutorial mit einem Bleistift und Papier oder einem Zeichentablett durchführen. Ein Zeichentablett kann dir auch viele verschiedene Pinsel und Techniken bieten, die deine niedliche Panda-Zeichnung interessanter machen können.

 

Kann ein Anfänger diesem Tutorial folgen?

Dieses Tutorial wurde für jeden Zeichnbegeisterten entwickelt, vom Anfänger bis zum Profi. Die ersten Schritte führen dich durch die Grundlagen des Proportionsaufbaus, was ideal für jeden ist, der damit beginnen möchte, viele verschiedene Tiere zu zeichnen.

 

Ähnliche Beiträge