Mixed Media Kunst oder auch Mischtechnik genannt ist die Kombination verschiedener Maltechniken, oft entstehen daraus auch Collagen. Hier kannst du deiner Kreativität nach Herzenslust Ausdruck verleihen.

Wie du die Mischtechnik erlernst, welche Gestaltungsmöglichkeiten es gibt und welche Materialien du benötigst, erfährst du in diesem Beitrag.

 

 

 

Geschichte der Mixed Media Maltechnik

 

Die Verbindung verschiedener Maltechniken und Malmaterialien gibt es schon einige Jahrhunderte. So hat zum Beispiel Leonardo da Vinci im 15. Jahrhundert bereits mit verschiedenen Farben auf unterschiedlichen Untergründen experimentiert. Heutzutage versteht man unter Mixed Media vermehrt das Erstellen von Collagen, also eine Zeichnung oder ein gemaltes Bild, welches mit weiteren Materialien wie Stempel, Zeitungsausschnitten, Bildern und anderen Materialien verschönert werden.

 

collage

 

 


 

Das solltest du bei der Mischtechnik beachten

 

Das Zusammenspiel der Malmedien beachten

Du arbeitest mit dieser Technik mit verschiedenen Schichten. Deshalb solltest du immer überlegen, was du als Basis nimmst und welches eine letzte, oberste Schicht ist. Auch solltest du die verschiedenen eingesetzten Malmedien kennen. So lassen sich gewisse Medien Wie Ölfarben nicht mit Acrylfarben Nass in Nass mischen. Ausserdem haften die meisten Farben nicht auf Ölfarbe. Ausserdem trocknet Ölfarbe nur sehr langsam und sollte deshalb ganz am Schluss aufgetragen werden. Ansonsten kannst du aber die meisten anderne Malmedien wie Acrylfarbe, Tinte, Tusche und Pastellkreiden mischen und erzielst so spannende Effekte.

Die unterschiedlichen Farben haben häufig auch eine unterschiedliche Lichtbeständigkeit. Es lohnt sich deshalb, am Schluss eine Fixativ oder ein Schlussfirnis aufzubringen, damit die Farbenpracht auch noch lange ihre Strahlkraft beibehält.

 

 


 

Anleitung zur Mixed Media Mischtechnik

 

Das schöne an der Mischtechnik ist, dass du nur wenig Materialien benötigst, welche du grösstenteils bereits zuhause hast. So kannst du Stempel verwenden, aber auch Fotos, Stoffetzen, Zeitungsausschnitte, Buchseiten usw.

 

Die Basis: Der Malgrund

Je nach verwendeten Farben solltest du deinen Malgrund wählen. Entweder du nimmst ein dickes Aquarellpapier, welches Feuchtigkeit gut wegstecken kann oder einen Baumwollgrund in Form einer Leinwand. Es gibt auch spezielle Mixed Media Bücher, welche über ein dickes Papier verfügen und viel Platz für deine Kreativität bieten.

 

Vorbereitung des Malgrundes

Damit deine Farben haften, solltest du deinen Malgrund mit Gesso grundieren. Du kannst Gesso auch partiell dicker auftragen oder mit etwas Sand mischen – das gibt dir bereits eine spannende Untergrundstruktur. Alternativ kannst du auch spezielle Strukturpasten verwenden.

 

Der Nächste Schritt – Die Farbe

Jetzt geht es erst richtig los – verwende Acrylfarben, Pastellkreiden, Aquarellfarben oder was du gerade zur Hand hast. Dies ist auch der richtige Zeitpunkt, um Stoffe oder Papier aufzukleben. Dies geht am Besten mit einem transparenten Gel-Medium.

 

mischtechnik

 

Struktur und Stempel

Nun ist es Zeit, deine Mixed Media Stempel zu verwenden. Hier gibt es Millionen von Möglichkeiten – von Motiven über Muster kannst du alles einsetzen. Bei den Stempelkissen solltest du auf wasserfeste Ausführungen achten, damit dir diese später nicht noch verlaufen. Auch bei den Farben kannst du mit verschiedenen Ansätzen arbeiten – von dunklen Akzenten bis hin zu feinen Farbabstufungen.

 

Der letzte Schliff – Glitter und Akzente setzen

Du kannst mit transparentem Gel-Medium, welches du dünn aufträgst mit Glitterpulver verschönern oder mit Dekofolien noch letzte Verschönerungsarbeiten vornehmen. Auch Glitzerpaste gibt didr viele kreative Möglichkeiten. Wenn du Ölfarben einsetzen möchtest, ist das der beste Zeitpunkt, da Ölfarben eine sehr lange Trocknungszeit benötigen.

Nach der Trocknungszeit kannst du dein Mixed Media Kunstwerk noch mit eine Schlussfirnis vor UV-Licht und mechanischen Einflüssen schützen. Nun hast du dein erstes Bild mit der Mischtechnik erstellt – gar nicht so schwer oder?

 

 


 

Mixed Media Materialien –
was du für die Mischtechnik benötigst

 

Grundsätzlich kannst du alle Materialien, welche du zuhause bereits hast verwenden. Für die wirklich spannenden Akzente lohnt es sich aber, das eine oder andere Material anzuschaffen, welches für die Verwendung im Mixed Media und Scrapbooking Bereich entwickelt wurde.

 

scrapbooking

 

 

Starterset für deinen Start in die Mischtechnik

Du möchtest dir nicht mühsam jedes einzelne Produkt zusammensuchen? Dann bist du mit einem Starterset ideal bedient.

 

Mixed Media Starterset, 34 teilig, im Holzkoffer
Wenn du alle benötigten Materialien für den Start in die Mixed Media Technik suchst, bist du mit diesem Set von Daler-Rowney genau richtig. Bei Amazon ansehen

 

 

 

 

 

 

 

Verschiedene Farben

Grundsätzlich kannst du jede Farbart verwenden. Wir haben dir die wichtigsten davon zusammengestellt:

 

Ranger Mixed Media Spray Set, mehrfarbig
Dieses Set des bekannten Alcohol Ink Herstellers Ranger wurde dafür entwickelt, um wunderschöne, ineinander verlaufende Hintergründe als Basis für weitere Schichte aufzubringen. Bei Amazon ansehen

 

 

Malgründe

Es gibt eine breite Palette an geeigneten Malgründen, wobei Mixed Media Blöcke und Leinwände sicherlich die am weitesten verbreiteten Untergründe sind.

 

Canson XL Mix Media Zeichenblock
Der Mix Media Zeichenblock von Canson wurde extra für die Verwendung der Mischtechnik und das Scrapbooking entwickelt. Auf 60 Seiten hast du viel Platz, um deine kreative Ader auszuleben. Bei Amazon ansehen

 

Keilrahmen 20x20 cm 5er Set
Leinwände sind ebenfalls sehr geeignet für die verschiedenen Malmaterialien. Diese sind bereits vorgrundiert, du kannst also sogleich mit der ersten Farbschicht loslegen. Bei Amazon ansehen

 

 

Dekofolien und Transferfolien

Deko- und Transferfolien bieten eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten. Entweder bedruckst du dir deine eigenen Folien oder zeichnest mit einem Transferstift eigene Motive auf, welche du dann mit Folie bekleben kannst. Insbesondere Metallic-Folie bietet einen spanenden Kontrast.

 

Starter Kit Transferfolie Gold und Silber
Dieses Set beinhaltet alle Materialien, welche du für das aufbringen von glänzender Transferfolie benötigst. Du kannst damit glänzende Schriftzüge auf deine Kunstwerke übertragen und vieles mehr. Bei Amazon ansehen

 

Thermoweb Folie Deco 6 x 12 Zoll, diverse Farben
Transferfolien gibt es neben Gold und Silber auch in diversen anderen glänzenden Farben. Bei Amazon ansehen

 

Selbstklebender Stift von Thermoweb für Dekofolien
Du kannst mit diesem Stift jedes gewünschte Motiv oder jeden Schriftzug aufzeichnen und dann die Transferfolie darauflegen und abziehen. Die Folie bleibt dort haften, wo du mit dem Transferstift gemalt hast. Bei Amazon ansehen

 

Klebefolie transparent zum bedrucken und aufkleben
Diese transparente, selbstklebende Folie ist genial - du kannst sie mit deinem Drucker bedrucken und danach in deine Bilder integrieren. Bei Amazon ansehen

 

 

Mixed Media Stempel

Mit verschiedenen Stempelmotiven und einem Stempelkissen bringst du spannende Akzente auf deine Bilder auf.

 

Silikonstempel Set - 47 Motive
Dieses Stempelset beinhaltet 47 verschiedene Motive aus Silikon für ganz verschiedene Anwendungen. Du kannst diese immer wieder verwenden und sparst so im Vergleich zu einzelnen Holzstempel viel Geld. Bei Amazon ansehen

 

Stempelkissen schwarz, wasserfest
Mit diesem hochwertigen schwarzen Stempelkissen, welches nach dem Trocknen wasserfest ist bist du für jede mögliche Technik gerüstet. Bei Amazon ansehen

 

Stempelkissen mit 12 Farben
Du benötigst verschiedene Farben für deine Stempel? Mit diesem günstigen Stempelkissen Set hast du zwölf Farben zur Auswahl. Bei Amazon ansehen

 

 

Schablonen

Die Alternative oder Ergänzung zu Stempel bieten Schablonen. Auch diese kannst du immer wieder verwenden und mit verschiedenen Malmaterialien benutzen.

 

Zeichenschablonen Set 24 Stück
Mit Schablonen kannst du spannende Akzente auf deine Bilder aufbringen. Mit diesem 24-teiligen Set hast du eine grosse Motivauswahl. Verwenden kannst du diese mit Farbsprays oder allen anderen Farben. Bei Amazon ansehen

 

 

 


 

Mixed Media Lernbücher und eBooks

 

Wir helfen dir beim Einstieg in diese spannende Maltechnik. Du bist Anfänger und möchtest die Grundlagen erlernen? Oder hast du bereits Erfahrung mit anderen Maltechniken und möchtest dein Wissen vertiefen? Dann sind unsere Buch und eBook Empfehlungen genau das Richtige für dich.

 

Mixed Media: Spiel, Farbe, Effekt (Workshop)
Dieses Buch richtet sich an alle Künstler, welche die fast unbegrenzten Möglichkeiten der Collage und Mixed Media Technik erforschen möchten. Auch bereits erfahrene Kunstschaffende werden hier viele neue Techniken kennen lernen. Mit detaillierten Schritt für Schritt Anleitungen lernst du diese kennen. Bei Amazon ansehen

 

Spielwiesen - Mixed Media und Acryl
Ein erfrischend anderes Lernbuch: Du lernst hier die verschiedenen Materialien kennen, welche du einsetzen kannst. Neben den Farben an sich lernst du auch viele andere Gestaltungsmöglichkeiten mit Zement, Sand, Spachtelmassen, Papier Stoff, Pigmente usw. kennen. Unbeschwertes Experimentieren und Gestalten liegt hier im Fokus. Bei Amazon ansehen

 

 

 


 

Mixed Media Ideen

 

Du benötigst Inspirationen und Ideen für deine nächsten Projekte? Dann schau dir mal dieses Buch an:

 

Mehr als Farbe!: Das Mixed-Media-Geheimnis entdecken
Hier Inspiration angesagt: In 24 Projekte lernst du eine grosse Bandbreite an ideen und Themen kennen. Mit dem enthaltenen Vorlagenbogen kannst du die Ideen Schritt für Schritt nachvollziehen. Bei Amazon ansehen

 

 


 

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freuen wir uns über deine Bewertung.

 

Mixed Media – Anleitung für die Mischtechnik von A-Z
3.9 (77.5%) 16 Bewertungen