loewe zeichnen

Löwe zeichnen – In 16 Schritten deinen eigenen Löwen malen

Der König des Dschungels und der afrikanischen Ebenen, der edle Löwe, ist eine der furchterregendsten Kreaturen, die die Erde durchstreifen. Obwohl sie tödlich sind, sind diese großen Raubkatzen wunderschön und erinnern viele an ihre weniger wilden Hausgenossen. Heute nehmen wir es mit dem mächtigen Löwen auf, indem wir Künstlern jeden Niveaus zeigen, wie sie einen Löwen zeichnen können. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du eine realistische Löwen Zeichnung erstellen kannst. 

 

 

Einleitung in das Löwen zeichnen

Wo beginnt man beim Zeichnen eines Löwen? Wir machen die Antwort auf diese Frage ganz einfach. Alle unsere Zeichentutorials beginnen mit der Verwendung von Hilfsformen und HIlfslinien. Wenn du mit grundlegenden Linien und Formen die allgemeine Form deiner Zeichnung festlegst, bevor du mit dem Hinzufügen komplexerer Details beginnst, sparst du Zeit und Mühe. In der folgenden Collage siehst du einen Überblick über alle Schritte in diesem Zeichentutorial für Löwen. 

Wir haben diese Anleitung so gestaltet, dass sie sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene gut machbar ist.

loewe zeichnung

 

Schritt 1: Hauptform des Körpers vorzeichnen

Um mit deiner Löwenzeichnung zu beginnen, zeichnest du ein großes, längliches Oval auf deiner Malunterlage.

Du solltest auch darauf achten, dass auf alle Seiten des Hauptkörpers genügend Platz ist, um die Gliedmaßen und den Kopf zu zeichnen. 

loewe zeichnen 01

 

Schritt 2: Löwenkopf skizzieren

Auch hier verwenden wir eine längliche ovale Form, um die Form deines Löwenkopfes zu skizzieren. Das Oval sollte deutlich kleiner sein als das des Hauptkörpers.

Das Kopfoval fast senkrecht steht, aber leicht nach links geneigt ist. 

loewe zeichnen 02

 

Schritt 3: Vorzeichnen des Löwenschwanzes

Um die Grundform des Schwanzes in deiner Löwenskizze zu erstellen, zeichnest du eine geschwungene Form, die oben auf dem Hauptkörperoval beginnt. loewe zeichnen 03

 

Schritt 4: Grobe Form der Hinterbeine vorzeichnen

Unser Löwe ist aus der Seitenansicht gezeichnet, sodass die beiden Beine (ein vorderes und ein hinteres), die sich auf der anderen Seite des Löwen befinden, teilweise verdeckt werden. Dieser Unterschied in der Perspektive ist der Grund, warum Hilfslinien so nützlich sein können. Beginne damit, den Oberschenkel des Löwenbeins zu zeichnen, das uns am nächsten ist. Ein Ende der geschwungenen Linie sollte am unteren Ende des Schwanzes beginnen. Unterhalb dieses Schenkels zeichnest du den unteren Teil des Beins, der leicht nach vorne zeigt, und fügst dann ein ungleichmäßiges Oval hinzu, das den Fuß darstellt.

Für das zweite hintere Bein wiederholst du einfach diese Schritte, aber denk daran, die hintere Hälfte des Beins hinter dem vorderen Hinterbein verschwindet.

loewe zeichnen 04

 

Schritt 5: Skizzieren der Vorderbeine des Löwen

Wenn du dir das Bild unten ansiehst, wirst du sehen, dass die Vorderbeine des Löwen eine ganz andere Form haben als die Hinterbeine. Beginne mit dem Bein, das dir am nächsten ist, und zeichne zwei leicht geschwungene Linien, die nach vorne verlaufen. Füge eine Trennlinie direkt über dem unteren Ende des Beins hinzu und füge dann ein ungleichmäßiges Oval hinzu, um die Pfote deiner Löwenskizze darzustellen.

Für das zweite Bein wiederholst du diesen Vorgang, aber dieses sollte gerade nach unten zeigen und teilweise durch das vordere Bein verdeckt sein. 

loewe zeichnen 05

 

Schritt 6: Den Löwenkopf mittels Hilfslinien zeichnen

In diesem Schritt verwendest du vier Linien, um eine Grundstruktur für die Details im Gesicht zu schaffen. Diese Linien werden dir helfen, wenn du wissen willst, wie du ein Löwengesicht zeichnen sollst. Beginne mit einer großen vertikalen Linie, die durch die Mitte der Zeichnung des Löwenkopfes verläuft und sich zur Vorderseite der Leinwand hin wölbt. Als Nächstes zeichnest du drei horizontale Linien, die sich zum unteren Rand hin biegen.

Die beiden unteren Linien für die Nase und den Mund sollten in der Nähe des unteren Teils des Kopfovals näher beieinander sein. 

loewe zeichnen 06

 

Schritt 7: Die Form der Ohren skizzieren

Dieser Schritt ist sehr einfach und schnell erledigt. Alles, was du tun musst, ist, eine unvollständige ovale Form auf jede Seite der ovalen Kopfform zu legen.

Diese beiden Ohren sollten oberhalb der Hilfslinien für die Oberseite sitzen. 

loewe zeichnen 07

 

Schritt 8: DIe Löwenmähne nimmt Gestalt an

Die Mähne des Löwen ist sehr üppig und detailliert. In diesem Schritt werden wir zuerst die Umrisse mit einer einzigen Linie vorzeichnen.

Zeichne die Form der Mähne um den Kopf herum, die zum Boden hinunterfließt und einen großen Teil der Vorderbeine und des Hauptkörpers bedeckt. 

loewe zeichnen 08

 

Schritt 9: Die Finalen Umrisse einzeichnen

Nachdem du nun alle Hilfslinien gezeichnet hast, ist es an der Zeit, sie zu verwenden, um den endgültigen Umriss deines Löwen zu zeichnen. Beginne mit dem Skizzieren der Ohren und benutze die Hilfslinien für das Gesicht. Um die Gesichtszüge zu platzieren. Zeichne auf der oberen horizontalen Linie die Augen auf beiden Seiten der vertikalen Linie. Auf der mittleren horizontalen Linie zeichnest du die Nase, wobei die Mitte an der vertikalen Hilfslinie entlang läuft. Zeichne auf der unteren horizontalen Hilfslinie den Mund. Vervollständige die Gesichtsdetails, indem du mit kurzen Strichen die Umrisse des Löwengesichts und des Kinns formst.

Wenn du den Körper nach unten bewegst, zeichne nicht die Mähnenform um, da wir dies im nächsten Schritt tun werden. Du willst auch nichts innerhalb der Mähnenform umreißen, sondern erst mit den Umrissen des Körpers beginnen, wenn diese endet. 

Krümme den Rücken des Löwen nach unten und dann nach oben, um den Schwanzumriss zu verbinden. Du kannst den Rest des Körpers skizzieren, indem du dich ziemlich genau an die Hilfslinien hältst. Wenn du zu den Beinen kommst, zeichne mit kleinen geschwungenen Linien die Zehen deiner Löwenskizze und füge einen kleinen Nagel an jede Zehe. 

loewe zeichnen 09

 

Schritt 10: Die Löwenmähnen-Umrisse zeichnen

In diesem Schritt verwendest du die Hilfsform für die Mähne, um den endgültigen Umriss zu erstellen. Wenn du die Löwenmähne umreißt, solltest du kurze, wellenförmige Striche verwenden, um den Eindruck von Fell zu erzeugen. Zum unteren Ende hin soll die Mähne an Flammen erinnern. Die Linien sollen alle in die gleiche Richtung fließen. Füge innerhalb der breiteren Mähnenform weitere Linien und Schichten von Fell hinzu. 

Wenn du diesen Schritt abgeschlossen hast und mit deiner Mähne zufrieden bist, kannst du die Hilfslinien, die noch sichtbar sind radieren

loewe zeichnen 10

 

Schritt 11: Hinzufügen von Details

Jetzt kommt der spannende Schritt in unserer Löwen Zeichnung. In diesem Schritt verwendest du eine Reihe von kurzen und langen Linien, um die Felltextur des Löwenkörpers zu gestalten. Beginne damit, der Mähne mit langen, fließenden Linien Struktur zu verleihen. Achte darauf, dass alle Linien der Kurve der Mähnenform folgen. Im Gesicht fügst du mit einer Kombination aus Punkten und kurzen Linien Textur um den Mund, die Nase, die Augen und die Ohren hinzu. Wenn du schon dabei bist, kannst du auch die Konturen des Gesichts nachzeichnen, um es dreidimensionaler zu machen.

Wenn du zum Körper übergehst, zeichne mit kurzen Strichen die Beine, den Bauch und das hintere Ende des Löwenkörpers nach. 

loewe zeichnen 11

 

Schritt 12: Die erste Farbschicht

Um eine realistische Färbung deiner Löwenzeichnung zu erreichen, musst du die Farbe in verschiedenen Schichten aufbauen. Verwende zunächst einen hellbraunen oder hellbraunen Farbton, um den gesamten Körper des Löwen einzufärben.

Welches Medium du auch immer verwendest, achte darauf, dass du eine glatte und gleichmäßige Schicht ohne große Flecken erzeugst. 

loewe zeichnen 12

 

Schritt 13: Plastizität mit Schattierungen und Lichtern schaffen

Jetzt wirst du deiner gezeichneten Löwen etwas Leben einhauchen, indem du einige Lichter und Schatten hinzufügst. Beginne damit, die Schattierung mit einem Hauch von Schwarz und einem weichen Pinsel zu erstellen. Benutze diese schwarze Farbe, um den Rahmen des Löwen zu schattieren, einschließlich des oberen Rückens, des Schwanzes, des Bauches und zwischen allen Beinen.

Bei allen Schatten solltest du vorsichtig mit dem Schwarz umgehen und versuchen, es so gleichmäßig wie möglich zu verblenden. Du kannst jederzeit weitere Schattierungen hinzufügen, aber es ist unmöglich, sie wieder zu entfernen, wenn sie einmal aufgetragen sind. 

Füge der Gesichtsstruktur um die Nase herum, auf der Stirn, an den Innenseiten der Ohren, den Nasenlöchern und innerhalb der Unterlippe einige Schattierungen hinzu. Um diesen Schritt abzuschließen, verwende einen Hauch von weißer Farbe, um den ganzen Körper hervorzuheben. Konzentriere das Weiß auf die untere Hälfte des Löwengesichts, direkt unter den Augen, auf die Vorderseite der Hinterbeine und tupfe es auf den ganzen Körper. 

loewe zeichnen 13

 

Schritt 14: Die Löwenmähne malen

Die Grundfarbe für die Mähne des Löwen ist ein tiefes Schokoladenbraun. Verwende diesen Farbton, um die Form der Mähne auszufüllen und die Spitze des Schwanzes zu färben. 

loewe zeichnen 14

 

Schritt 15: Der letzte Schliff für die Highlights

Jetzt, da wir die Grundfarbe der Löwenmähne haben, ist es an der Zeit, sie mit ein paar Strähnchen aufzupeppen. Verwende einen kleinen, weichen Pinsel und einen hellen Beigeton, um die Mähne des Löwen zu verblenden. Beginne am äußeren Rand der Mähne und füge mehr hellbraune Strähnchen hinzu, je näher du zum Gesicht des Löwen kommst. Beende die Mähnensträhnen, indem du einen Hauch von Grau in die Mähne unterhalb des Kinns gibst.

Diesen Vorgang kannst du nun am kleinen, flauschigen Ende des Löwenschwanzes wiederholen. 

loewe zeichnen 15

 

Schritt 15: Fertigstellung deiner Löwen Zeichnung

Du hast deine Löwenzeichnung fast fertiggestellt und kommst nun zum letzten Schritt. Dieser Schritt ist optional und sorgt lediglich dafür, dass dein Werk nahtloser wird. Du kannst dies erreichen, indem du die Umrisse deiner Löwenskizze ausradierst. Wenn du ein Zeichentablett verwendest, ist das sehr einfach für dich. Wenn du ein physisches Medium verwendest, zeichnest du einfach mit der entsprechenden Schattierung an jedem Punkt darüber. 

loewe gezeichnet

 

Geschafft! Du weißt jetzt, wie du auf einfache Weise ein Löwengesicht und einen Löwenkörper zeichnen kannst und wie du eine realistische Farbgebung erreichst. Wir hoffen, dass dir diese Anleitung zum Malen von Löwen gefallen hat.

 

loewe malen

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Lerne ich mit diesem Tutorial ein Löwengesicht zu zeichnen?

Auf jeden Fall! In unserer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zeichnen eines Löwen zeigen wir dir, wie du alle Teile des Löwenkörpers konstruierst, einschließlich des Gesichts und des Körpers. 

 

Ist es schwierig, einen Löwen zu zeichnen?

Wenn du dir den Löwen zum ersten Mal ansiehst, mag es schwierig erscheinen, ihn zu zeichnen. Wenn du ihn jedoch zerlegst und mit Hilfslinien zeichnest, ist es relativ einfach, einen realistischen Löwen zu zeichnen. 

 

Ähnliche Beiträge