Farbe Gold

Farbe Gold – Gold mischen und die schönsten Goldtöne

Als Farbe des Geldes, der Opulenz und des Luxus ist Gold eine wunderbare Farbe, die du in deiner Malpalette haben solltest. Es kann jedoch knifflig sein, deine eigene Goldfarbe zu mischen. Egal, ob du einen glitzernden Glanz hinzufügst oder einfach nur einen goldenen Farbton erzeugen willst, in diesem Artikel über das Mischen von Gold findest du alles, was du wissen musst. Lerne, welche Farben Gold ergeben? Erforsche mit uns die Psychologie des Goldes und die Methoden, die du anwenden kannst, wenn du wissen willst, wie du Goldfarbe mischt.

 

 

 

Die Bedeutung der Farbe Gold

Benannt nach dem vielleicht wertvollsten Metall der Welt, ist die Farbe Gold eines der offensichtlichsten Symbole für Reichtum und Wohlstand. Über alle Kulturen und historischen Epochen hinweg wird Gold immer hoch geschätzt. Als Bezahlmittel und Schmuck macht Gold immer einen guten Eindruck, und die Menschen wollen es immer haben und tragen. Gold ist nicht nur ein Symbol für Reichtum und Luxus, sondern hat auch eine Reihe von interessanten religiösen und kulturellen Bedeutungen.

Altgold Farbe

 

Gold und Religion

Die Farbe Gold wird in vielen verschiedenen religiösen Bereichen verwendet. Als Synonym für Macht und Göttlichkeit wird Gold oft in Darstellungen von religiösen Ikonen verwendet. Es wird in vielen christlichen Mosaiken verwendet, um an die Allgegenwärtigkeit und Macht ihres Gottes zu erinnern. Für Hindus ist Gold ein Symbol der Selbstvervollkommnung, der Meditation und des Wissens. Viele der hinduistischen Götter werden mit goldenen Heiligenscheinen um ihre Köpfe dargestellt, um ihre unendliche Tugend und Weisheit zu betonen.

 

Gold und Kultur

Wie bei allen Objekten mit Bedeutung in unserer Welt, hat Gold in verschiedenen Kulturkreisen unterschiedliche Bedeutungen. Europäer zum Beispiel sehen Gold als eine Farbe der religiösen oder spirituellen Erleuchtung und Solidarität, während Gold von den Menschen in Kuba und Jamaika oft mit der Seefahrt in Verbindung gebracht wird. Viele südamerikanische Kulturen assoziieren Gold mit der Kirche und der Religion.

In Nordamerika und Kanada wird Gold normalerweise als Farbe von harter Arbeit, Wohlstand und Luxus dargestellt, obwohl diese Kulturen zu viel Gold auch mit Maßlosigkeit und Übermut assoziieren.

 

Gold und Erfolg

Die Farbe Gold wird weltweit als Farbe des Erfolgs und des Gewinnens angesehen. Von den olympischen Goldmedaillen bis hin zum finanziellen Erfolg, der durch Gegenstände aus Gold gezeigt wird, repräsentiert die Farbe Gold diejenigen, die sich in ihrem gewählten Bereich bewährt und durchgesetzt haben. Aufgrund dieser Assoziation mit dem Gewinnen sehen viele abergläubische Menschen die Farbe Gold als ein Symbol für Glück und Wohlstand.

gold symbol

 

 

Wie man Goldfarbe herstellt

Wenn es darum geht, welche Farben Goldfarbe ergeben, können viele Künstler mit dem Glanz auf Probleme stoßen. Es ist relativ einfach zu lernen, wie man eine goldgelb Farbe aus anderen Farben mischt. Aber wenn es darum geht, Gold mit einem Glanz zu malen, müssen wir ein wenig kreativer sein. Bevor wir direkt in das Goldmisch-Tutorial eintauchen, müssen wir einige der grundlegenden Konzepte der Farbtheorie abdecken, die dein Leben deutlich einfacher machen werden.

Um Goldtöne zu kreieren, die hell und leuchtend sind, um den Ton deines Goldes anzupassen oder um verschiedene Goldtöne zu kreieren, musst du die Farbtemperatur und die Verzerrung verstehen.

 

Farbverschiebung verstehen

Farbverschiebung (englisch: Farbe Bias) ist ein relativ einfach zu verstehendes Konzept im Rahmen der traditionellen Farbtheorie. Fast jeder ist mit den Grundlagen der traditionellen Farbtheorie vertraut. Die Grundtöne bilden die Basis für alle anderen Farben und Farben, die sich auf dem Farbkreis gegenüberliegen, werden als Komplementärfarben bezeichnet. Im Vergleich zu diesen theoretischen Grundlagen ist die Farbverschiebung etwas weniger bekannt. Sobald du dir jedoch der Farbverschiebung bewusst bist, kannst du eine große Auswahl an verschiedenen Farben mit Leichtigkeit mischen.

Wenn wir über Farbverschiebung sprechen, sprechen wir eigentlich über die relative Temperatur einer Farbe. Farben reichen von sehr warm (wobei Rot am wärmsten ist) bis sehr kühl (wobei Blau am kühlsten ist). In welche Richtung eine Farbe auf dieser Skala tendiert, bestimmt ihre Farbneigung.

gold farbtheorie

Zum Beispiel wird ein Gelb, das als warm bezeichnet wird, einen roten Farbstich haben. Mit anderen Worten, die goldgelbe Farbe hat einen Hauch von Rot in sich, was ihn näher an Orange erscheinen lässt und dies ist ein sichtbar warmer Farbton. Ein kühleres Gelb hingegen wird mehr in Richtung Blau tendieren und daher etwas grüner erscheinen.

Das Verstehen von Farbverläufen ist essentiell, wenn es darum geht, deine eigene Farbe zu mischen.

Du weißt wahrscheinlich, dass eine Kombination aus allen drei Grundfarben einen gedeckten Braunton ergibt. Wenn du also einen hellen und lebendigen Farbton aus zwei Grundtönen mischen willst, musst du ihre Farbvorlieben berücksichtigen. Wenn du einen Grünton aus einem warmen Gelb, das einen Hauch von Rot enthält, und einem kühlen Blau mischst, wird das Ergebnis ein matschiger Grünton sein, weil du versehentlich alle drei Grundtöne kombiniert hast.

Wenn du wissen willst, wie du die Farbe Gold warm und lebendig machen kannst, musst du zwei warme Grundfarben verwenden, die beide zu Rot tendieren. Wenn du wissen willst, wie du goldene Farben kühler machen kannst, dann musst du sicherstellen, dass deine beiden Grundfarben kühler sind und in Richtung Blau tendieren. Du kannst auch einen Blick in unseren Farbmisch-Guide werfen.

ist gold eine farbe

 

 

Wie man Goldfarbe herstellt: Methode Eins

In dieser ersten Methode werden wir die Frage beantworten, welche zwei Farben Gold ergeben. Es handelt sich im Ergebnis um die typische Altgold Farbe. Die zwei Farben, die du kombinieren kannst, um einen schönen warmen Goldton zu kreieren, sind Gelb und Braun. Da Gold typischerweise auf der wärmeren Seite des Farbspektrums liegt, wirst du ein warmes Gelb und ein warmes Braun verwenden wollen. Braun ist eine recht neutrale Farbe, aber wenn du unseren Artikel über die verschiedenen Brauntöne liest, wirst du sehen, dass es eine Menge möglicher Variationen des Farbtons gibt. Um einen schönen warmen Goldton zu kreieren, empfehlen wir die Verwendung dieser beiden Farbtöne:

  • Braun ocker
  • Schulbus gelb
FarbtonHex CodeCMYK FarbcodeRGB FarbcodeFarbe
Ockerbraun#CC77220, 42, 83, 20204, 119, 34 

 

FarbtonHex CodeCMYK FarbcodeRGB FarbcodeFarbe
Schulbus Gelb#FFD8000, 15.3, 100, 0255, 216, 0 

 

Für einen grundlegenden Goldton kannst du einfach gleiche Teile von jedem dieser Töne kombinieren. Der resultierende Farbton ist relativ grundlegend, und je nach dem genauen Ton, den du willst, kannst du die Verhältnisse anpassen. Etwas mehr Gelb ergibt einen helleren und lebhafteren Goldton, während mehr Braun einen dunkleren und gedeckteren Goldton ergibt.

Im Anschluss an die zweite Methode, wie du die Farbe Gold herstellen kannst, geben wir dir einige der besten Möglichkeiten, um den Farbton deines Goldes anzupassen.

 

Wie man Goldfarbe Mischt: Methode Zwei

Die zweite Methode zum Mischen von Goldfarbe beinhaltet eine Kombination aus allen drei Grundfarben. Diese Methode ist im Grunde eine tiefer gehende und erweiterte Methode, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen wie die erste Methode. Anstatt einfach einen gelben Farbton mit einem braunen Farbton zu mischen, wirst du zuerst den braunen Farbton herstellen, indem du alle drei Grundtöne kombinierst.

Auch hier gilt, dass du die Grundtöne sorgfältig auswählen musst, um einen kräftigen Goldton zu erhalten. Wir empfehlen, wieder das Schulbus-Gelb zu verwenden und dann die drei Grundtöne für das Braun zu verwenden:

  • Kobaltblau
  • Coquelicot rot
  • Schulbus gelb
FarbtonHex CodeCMYK FarbcodeRGB FarbcodeFarbe
Kobaltblau#0047AB0, 15.3, 100, 060, 60, 0, 0 

 

FarbtonHex CodeCMYK FarbcodeRGB FarbcodeFarbe
Coquelicot Rot#FF38000, 78, 100, 0100, 22, 0 

 

Wenn du diese drei warmen Grundtöne zu gleichen Teilen hinzufügst, erhältst du ein schönes warmes Braun, das dem Ockerbraun aus der ersten Methode ähnelt. Wenn du mit deinem Braunton zufrieden bist, kannst du einfach eine gleiche Menge des Schulbusgelbs hinzufügen, um eine schöne, lebendige goldene Farbe zu erhalten.

 

Anpassen des Farbtons deiner Goldfarbe

Die beiden Methoden zur Herstellung von Goldfarbe, die wir gerade skizziert haben, tendieren dazu, einen einzigen Goldton zu erzeugen. Wenn es darum geht, eine Farbe realistisch in einem Gemälde zu verwenden, müssen wir immer ein paar verschiedene Töne haben. In diesem Abschnitt werden wir einige einfache Methoden vorstellen, mit denen du dein Gold anpassen kannst, um eine vielfältige Palette zu schaffen, wie z.B. eine altgold Farbe.

goldgelb farbe

 

Wie man die Farbe Gold heller und leichter macht

Den Farbton deines Goldes anzupassen, um es heller zu machen, ist sehr einfach, und es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, die du nutzen kannst. Du kannst entweder einen Hauch von weißer Farbe verwenden oder ein wenig mehr Gelb hinzufügen, um deine Goldfarbe aufzuhellen. Weiß ist der häufigste Farbton, der verwendet wird, um den Ton von vielen verschiedenen Farben aufzuhellen. Ein Hauch von Weiß ist eine großartige Möglichkeit, die Farbe aufzuhellen, aber es hat auch seine Nachteile.

Das erste, was man beachten sollte, ist, dass Weiß die Angewohnheit hat, eine Farbe zu dämpfen und gleichzeitig den Ton aufzuhellen.

Daher kann es sein, dass dein Gold etwas weniger leuchtend ist, wenn du es mit Weiß aufhellst. Der zweite Faktor, den du beachten solltest, wenn du Weiß zum Aufhellen deiner Goldfarbe verwendest, ist, dass du nur eine sehr kleine Menge benötigst. Es ist sehr leicht, zu viel Weiß hinzuzufügen, also gehe es langsam an.

Die zweite und unserer Meinung nach vorzuziehende Methode, um den Ton deiner Goldfarbe aufzuhellen, ist, einfach ein wenig mehr Gelb hinzuzufügen. Da du bereits Gelb als eine der Grundfarben in deiner Goldfarbe verwendest, kannst du mehr hinzufügen, ohne die Lebendigkeit deines Farbtons zu verändern. Versuche einen Spritzer mehr Gelb zu deinem Gold hinzuzufügen, und du wirst überrascht sein, wie hell und lebendig dein Gold werden kann.

 

Wie man die Farbe Gold dunkler macht

Wenn es um die Frage geht, wie du Goldfarbe dunkler machen kannst, hängt die Antwort von der endgültigen Farbe ab, die du erreichen willst. Wenn du die Temperatur deines Goldtons beibehalten willst, dann schlagen wir vor, einfach das Verhältnis von Braun und Gelb anzupassen. Genauso wie ein wenig mehr Gelb deinen Goldton heller macht, wird ein wenig mehr Braun ihn dunkler machen.

gold mischen

Unser zweiter Vorschlag hängt davon ab, ob du auch die Temperatur deines Goldtons anpassen möchtest. Wenn du dein Gold wärmer und dunkler machen willst, kannst du versuchen, einen tiefen warmen Orangeton zu deiner Goldfarbe hinzuzufügen. Der beste Weg zu lernen, wie du die Farbe Gold dunkler machen kannst, ist mit allen Farben zu experimentieren, die du in deiner Sammlung hast.

 

Wie man Goldfarbe zum Glänzen bringt

Gold ist für seinen Glanz bekannt, aber die Kombinationen von Farbtönen, die wir bisher in diesem Tutorial verwendet haben, um Gold zu machen, haben nicht diesen charakteristischen Glanz. Das Hinzufügen von Glanz zu deiner Goldfarbe ist sehr einfach und es kann dein Bild schnell von der Leinwand springen lassen.

Alles was du brauchst, um deine Goldfarbe zum Funkeln zu bringen, ist etwas Goldglitzerpulver. Du kannst Goldglitzerpulver in den meisten Kunst- und Bastelläden finden und es ist eine brillante Möglichkeit, deine Goldfarbe aufzupeppen.

 

Welche Farben ergeben Rose Gold?

Wir haben bisher gesehen, dass es möglich ist, eine Vielzahl von verschiedenen Schattierungen von Goldfarbe zu kreieren. Roségold ist einer der trendigsten und beliebtesten Goldtöne, also stellt sich die Frage, welche Farben ergeben Roségold? Roségold hat einen ausgeprägten rosafarbenen Farbton, daher müssen wir unserer Goldfarbe einen Spritzer Rot hinzufügen. Roségold ist auch etwas heller und leuchtender als traditionelle Goldfarben, und wir können diesen charakteristischen Look erreichen, indem wir auch einen Hauch von Silberfarbe zu unserem Gold hinzufügen. Du kannst dann dein Roségold auf die gleiche Weise anpassen, wie du es mit deiner traditionellen Goldfarbe tun würdest.

rose gold

 

 

Verschiedene Schattierungen von Gold

Welche Farbe hat Gold? Wie bei allen Farben gibt es auch bei Gold viele verschiedene mögliche Schattierungen. Der endgültige Gold Farbton wird durch die relative Temperatur deiner Grundfarben bestimmt, ob du einen Hauch von Rosa hinzugefügt hast oder ob du einen helleren oder dunkleren Ton möchtest. In der untenstehenden Tabelle findest du eine Liste mit einigen der beliebtesten Goldtöne mit ihren Hex-Zahlen (Gold Farbcode) und RGB-Codes.

Gold FarbtonHex #RGB CodeFarbe
Leichtes Gold#FAFAD2250,250,210 
Blasses Gold#EEE8AA238,232,170 
Khaki Gold#F0E68C240,230,140 
Vegas Gold#C5B358197,179,88 
Altgold#CFB53B207,181,59 
Metallisch Gold#D4AF37212,175,55 
Goldgelb#FFDF00255,223,0 
Gold#FFD700255,215,0 
Golden Rod#DAA520218,165,32 
Orange Gold#FFA500255,165,0 
Dunkel Orange Gold#FF8C00255,140,0 
Schokolade Gold#D2691E210,105,30 
Sienna Gold#A0522D139,69,19 
Sattelbraun Gold#8B4513139,69,19 
Goldbraun#996515153,101,21 
Peru Gold#CD853F205,133,63 
Blassgold#E6BE8A230,190,138 

 

Anhand dieser Tabelle siehst du, wie viele verschiedene Variationen innerhalb der Gold-Farbfamilie möglich sind.

 

 

Wie du die Farbe Gold in deinen Gemälden zum Leuchten bringst

Nun, da du weißt, wie man goldene Farbe malt, ist es an der Zeit, darüber zu sprechen, wie man das Beste aus dieser schönen Farbe herausholt. Der Trick, um eine Farbe auf unterschiedliche Weise in einem Gemälde wirken zu lassen, liegt in den Farben, die du um sie herum verwendest. Du kannst dein Gold heller, stumpfer oder reicher machen, indem du es neben verschiedenen Komplementär- und Analogfarben verwendest.

farbe gold bedeutung

 

Wie du deine goldene Farbe neutral machst

Wenn du nicht möchtest, dass dein Gold in deinem Bild zu sehr hervorsticht, ist der Trick, es als neutrale Basis zu verwenden. Die helle und glitzernde Goldfarbe wird es schwer haben, eine Hintergrundrolle einzunehmen, also musst du den Ton deiner Goldfarbe anpassen. Um deine Goldfarbe abzuschwächen, kannst du etwas mehr Braun oder einen Hauch von Grau hinzufügen. Diese Methode wird zu einer neutral aussehenden Goldfarbe führen, die nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich zieht.

 

Wie du deine goldene Farbe zum Akzent machst

In vielen Fällen möchtest du, dass dein Gold im Mittelpunkt deines Bildes steht. Gold wird am häufigsten als Akzentfarbe verwendet, um die Aufmerksamkeit des Auges auf ein bestimmtes Merkmal eines Gemäldes zu lenken. Die Akzentrolle ist das, wofür Gold geboren wurde, weil es von Natur aus unsere Augen anzieht. Um dein Gold so auffällig wie möglich zu machen, sollte es hell und vorzugsweise glitzernd sein.

Du kannst dein Gold heller machen, indem du mehr Gelb oder Weiß hinzufügst, und du kannst einen metallischen Glanz erzeugen, indem du etwas Goldglanzpulver zu deiner Farbe hinzufügst.

 

Die Wirkgung von Gold – Sättigung und Kraft

Du hast deinen endgültigen, schönen und leuchtenden Goldton, aber jetzt willst du wissen, wie du ihn in deinem Gemälde noch satter aussehen lassen kannst. Der beste Weg, um deine Goldfarbe noch satter erscheinen zu lassen, ist, sie zusammen mit Farben zu verwenden, die sie knallen lassen.

 

Verwendung einer Basisfarbe

Eine der besten Möglichkeiten, deine Goldfarbe reicher erscheinen zu lassen, ohne sie zusammen mit anderen Farben zu verwenden, ist die Verwendung einer Grundfarbe unter deinem Gold. Rot ist die beste Grundfarbe, weil sie die satten Töne deiner Goldfarbe betont. Streiche den Bereich einfach rot an, lass ihn trocknen und streiche dann dein Gold darüber. Probiere diese Methode aus, wir garantieren dir, dass du überrascht sein wirst, was für einen Unterschied diese Technik zu deinem Goldton macht.

goldene farbe

 

Analoge Farben verwenden

Analoge Farben sind das Gegenteil von komplementären Farbtönen. Das sind Farben, die Ähnlichkeiten in Ton und Wärme mit dem ursprünglichen Farbton haben. Im Fall von Gold sind die analogen Farbtöne Orangen, Rottöne und warme Gelbtöne. Analoge Farben in einem Gemälde zu verwenden ist eine fantastische Möglichkeit, es mit lebendiger Energie zu füllen, aber es ist wichtig, sich bewusst zu sein, dass zu viele helle, warme Töne schnell überwältigend werden können.

Unser Top-Tipp ist, darauf zu achten, dass die analogen Farben, die du neben deinem Goldton verwendest, etwas neutraler sind.

Ein gedämpfter Rotton wird dein Gold noch mehr zum Glänzen bringen, aber ein helles und lebhaftes Rot kann sich zu sehr mit dem Farbton vermischen. Obwohl Gelb technisch gesehen ein analoger Farbton für Gold ist, ist es am besten, diese beiden Farbtöne nicht zusammen in einem Gemälde zu verwenden. Gelb ist dem Gold einfach zu ähnlich und die beiden Farben werden ineinander übergehen und verhindern, dass das Gold hell leuchtet.

 

Komplementäre Farben verwenden

Eine weitere Möglichkeit, dein Gold in einem Gemälde zur Geltung zu bringen, ist, es zusammen mit komplementären Farben zu verwenden. Da Gold in der Regel eine warme Farbe ist, ist es eine gute Möglichkeit, es mit einer kühlen Farbe zu kombinieren, um einen reichen und dynamischen Effekt zu erzielen. Die zwei besten Komplementärfarben sind Blau und Violett, aber mit Gold ist Violett der eindeutige Spitzenreiter.

Wenn du Gold zusammen mit einem dieser komplementären Farbtöne verwendest, ist es wichtig, sich der Beziehung zwischen hellen und dunklen Tönen bewusst zu sein. Wenn du sie zusammen kombinierst, neigen dunklere Farben dazu, zurückzutreten und die helleren Töne treten in den Vordergrund.

Wenn du also Gold verwendest, um einen lila oder blauen Block zu umreißen, wird die Komplementärfarbe sich in den Hintergrund schieben, während das Gold nach vorne springt. Wenn du Blau oder Lila verwendest, um einen Bereich mit goldener Farbe zu umreißen, wird die Helligkeit des Goldes akzentuiert und es sich in den Hintergrund schieben.

gold wirkung

 

Neutrale Farben verwenden

Der letzte Weg, wie du die Brillanz deiner goldenen Farbe erhöhen kannst, ist, sie zusammen mit einigen neutralen Tönen zu verwenden. Neutrale Farben sind solche ohne offensichtliche Farbtemperatur und sie sind eher unterstützende Farben als der Star der Show. Braun und Grau sind wunderbare Farben, um sie neben Gold zu verwenden, da ihr Mangel an Lebendigkeit den Schimmer des Goldes nur verstärkt.

Obwohl Schwarz technisch gesehen kein neutraler Farbton ist, ist es eine weitere großartige Farbe, die du mit deinem Gold kombinieren kannst. Die Dunkelheit von Schwarz bringt das Gold richtig zur Geltung, vor allem, wenn dein Gold einen schönen, glitzernden Schimmer hat. Achte darauf, dass dein Gold hell und leuchtend ist, wenn du es mit Schwarz kombinierst, denn ein gedämpftes und metallisches Gold kann neben Schwarz etwas matschig wirken.

 

Gold ist eine wunderbare Farbe, um sie in der Malerei und im Design zu verwenden, weil sie unglaublich auffällig ist und ein Gefühl von Luxus, Wärme und Reichtum transportiert. Der Kauf von vorgefertigten Goldtönen kann notwendig sein, wenn du nicht die Zeit hast, sie selbst zu mischen. Aber es steht dir so viel mehr Vielfalt zur Verfügung, wenn du weißt, wie du Goldfarbe selbst herstellen kannst.

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Welche Farben ergeben Rose Gold?

Es ist relativ einfach, Roségold mit drei Farben herzustellen. Der beste Weg, um Roségold zu mischen ist, einfach einen Hauch von Rosa zu deinem Goldton hinzuzufügen. Du kannst auch Roségold machen, indem du rote, goldene und silberne Farbe kombinierst.

 

Welche Farbe hat Gold?

Gold ist eine Farbe der gelben Farbfamilie. Je nach dem genauen Ton eines Goldtons kann Gold auch zur braunen Farbfamilie gehören.

 

Welche zwei Farben ergeben Gold?

Goldfarbe herzustellen ist eigentlich sehr einfach. Alles was du brauchst, ist ein warmer Gelbton und ein heller, warmer Braunton der Farbe. Für das extra Funkeln kannst du einen Hauch von goldenem Glitzerpulver zu deiner Farbmischung hinzufügen.

 

Ähnliche Beiträge