wolf zeichnen

Wolf zeichnen – Anleitung für eine gelungene Wolf Zeichnung

Wölfe sind großartige Kreaturen, die Loyalität, Spiritualität, Vertrauen und Schutz symbolisieren. Die Fähigkeit des Wolfes, starke emotionale Bindungen einzugehen und sein Sinn für Intuition sind Qualitäten, die auch wir als Menschen lernen können – wie wir sowohl unseren Herzen als auch unseren Instinkten vertrauen können, um ein erfülltes Leben zu führen. Wenn du lernen möchtest, wie du diese wunderschöne und furchtlose Kreatur zeichnen kannst, dann schau dir dieses einfache Tutorial an, in dem wir dir Schritt für Schritt zeigen, wie du einen Wolf zeichnest. Wir zeigen dir, wie du die richtigen Proportionen, Perspektiven und den letzten Schliff für eine realistische Zeichnung eines Wolfsgesichts bekommst. Dieses Tutorial kann entweder mit der Hand auf Papier oder mit einem Grafiktablett gezeichnet werden.

 

 

 

Benötigtes Material für deine Wolf Zeichnung

Obwohl das Zeichnen keineswegs die einzige Möglichkeit ist, ein Kunstwerk eines Wolfes zu erschaffen, ist es sicherlich eine der einfachsten. Die Verwendung von Bleistift und Papier ist eine großartige Zeichenmethode für Anfänger und diejenigen, die ihre künstlerischen Fähigkeiten erkunden wollen, während die Verwendung eines Grafiktabletts eher für diejenigen mit mehr Erfahrung geeignet ist.

Diejenigen, die sich für die traditionelle Methode des Zeichnens auf Papier entscheiden, können mit diesem Skizzenbuch von Strathmore nichts falsch machen. Dieses Skizzenbuch bietet dir viele leere Seiten, die nur darauf warten, mit deiner Wolfsskizze und vielen anderen Kunstwerken gefüllt zu werden.

Zum Skizzieren und Zeichnen benötigst du zwei bis drei verschiedene Bleistifthärten deiner Wahl. Wir empfehlen für den Anfang einen hellen Konstruktions- oder Zeichenstift, wie zum Beispiel aus diesem Set von Faber Castell. Dieser ist ideal für deine ersten Skizzen und Markierungen, da sich die Mine später leicht wegradieren lässt. Um Schattierungen, feinere Linien, Details und Schatten hinzuzufügen, empfehlen wir dieses Druckbleistifte-Set von Nicpro.

Für diejenigen, die eine digitale Plattform wie ein Grafiktablett verwenden, wirst du feststellen, dass du anstelle eines Sets von Bleistiften mit einem Stift, einer Maus oder einem Zeichenstift arbeiten wirst. Achte darauf, dass du ein Standard-Pinselset verwendest und eine ausgewogene DPI auf deiner Maus hast, wenn du nicht mit einem Stylus oder Grafikstift arbeitest.

Alles, was du wirklich brauchst, ist, dich daran zu erinnern, Spaß zu haben, das Tutorial zu genießen und dir benötigte Zeit zu nehmen, damit der gezeichnete Wolf ein Kunstwerk wird.

 

 

Anleitung wie man einen Wolfskopf zeichnet

Wie die meisten Tiere sind auch Wölfe dafür bekannt, dass sie eine unglaubliche Menge an Fell besitzen, was viele Künstler einschüchtern kann. Es gibt jedoch keinen Grund zur Sorge, denn dieses Tutorial zeigt dir genau, wie du einen Wolf Schritt für Schritt zeichnen kannst. Das bedeutet, dass wir die einzelnen Gesichtszüge und die verschiedenen Elemente des Wolfes in verschiedene Schritte aufteilen werden, damit deine Wolfszeichnung einfach zu bewerkstelligen ist.

 

Schritt 1: Skizzieren der Kopfform

In unserem ersten Schritt müssen wir entscheiden, wo auf der Leinwand oder dem Papier wir unser Motiv (den Wolfskopf) platzieren wollen. In diesem Tutorial haben wir beschlossen, dass die beste Position für unser Motiv in der Mitte der Seite ist, um einen Brennpunkt zu schaffen.

Mit einem leicht schattierten Bleistift (oder einem Pinsel auf einem Grafiktablett) zeichnest du eine ovale Form. Dies wird die Kopfform unseres Motivs darstellen, in und um die wir arbeiten werden. Du kannst auch mehrere Blöcke über die Oberfläche deines Papiers oder deiner Leinwand zeichnen, um deine Mittelpunkte zu identifizieren, was dir bei der Perspektive deiner Wolfszeichnung hilft.

Achte bei diesem Schritt darauf, dass du rund um die ovale Form genug Platz für die folgenden Schritte lässt, in denen wir weitere Details und Fell hinzufügen werden.

wolf zeichnen schritt 01

Schritt 2: Füge die ersten Hilfslinien hinzu

Zeichne eine Mittellinie in der Mitte der ovalen Form und eine weitere quer dazu – etwa ein Drittel von oben nach unten. Dies wird dir helfen, die Augen und Augenbrauen des Wolfes zu identifizieren, sowie eine Vorstellung davon zu bekommen, wo die Ohren und die Schnauze/Nase zentriert sein werden. Mit diesen Informationen kannst du auch herausfinden, wo der Mund auf deiner Wolfsskizze sein wird.

wolf zeichnen schritt 02

Schritt 3: Zusätzliche Hilfslinien für die Ohren und Nase/Mund

Nach dem vorherigen Schritt fügst du eine zweite horizontale Linie über der ovalen Form hinzu. Dies hilft dabei, die Höhe zu bestimmen, auf der wir die Ohren des Wolfes zeichnen werden, während es gleichzeitig die Symmetrie unterstützt und hilft, dass die Ohren den gleichen Punkt in der Höhe erreichen. Zeichne eine weitere horizontale Linie, nur dass sie jetzt halb so lang ist wie die obere und etwa ein Drittel von unten nach oben verläuft. Dies wird uns helfen, die Nase und den Mund auszurichten.

wolf zeichnen schritt 03

Schritt 4: Die Wolfsohren skizzieren

Füge oben am Oval ein Paar etwas dreieckige Formen hinzu, wobei die Spitzen jeweils die oberste horizontale Linie erreichen. Wir werden diese einfachen Dreiecke in Kürze in realistischer aussehende Ohren verwandeln.

Wenn du die ovale Form in Abschnitte zerlegst, wird das Zeichnen eines Wolfsgesichts viel einfacher.

wolf zeichnen schritt 04

Schritt 5: Konturierung der Schnauze/Nase

Zeichne eine ovale Form so nah wie möglich an der Mitte und benutze die Mittellinie, um die Symmetrie zu unterstützen. Füge dann zwei Striche hinzu, um die Form der Wolfsschnauze darzustellen. Ähnlich wie bei einem Hund ist die Nase ein viel breiteres Merkmal im Gesicht.

wolf zeichnen schritt 05

Schritt 6: Formen der Gesichtszüge

Zeichne auf die helleren Konstruktionslinien und forme die Ohren so, dass sie geschwungener aussehen, ohne unbedingt die ovale Form zu berühren. Das liegt daran, dass wir Fell hinzufügen werden, um den Look zu verbessern, also brauchst du dir keine Sorgen zu machen, wenn die Ohren etwas abseits liegen. Jetzt kannst du die Details des Mundes zeichnen, indem du ihn breiter als die Schnauze machst und die Unterlippe des Wolfes als zusätzliches Detail andeutest – das wird helfen, mehr Betonung auf dieses wichtige Gesichtsmerkmal zu legen.

wolf zeichnen schritt 06

Schritt 7: Gesichtszüge

Um die Gesichtszüge deiner Wolfsskizze zu verfeinern, kannst du mit dem Zeichnen der Augen beginnen, die leicht schräg nach innen zur Mitte der Schnauze/Nase verlaufen. Auf der Nase zeichnest du zwei einfache Schnörkel für die Nasenlöcher und verwendest dann einen dunkleren Bleistiftton, um der Konstruktionslinie der Schnauze/Nase zu folgen.

wolf zeichnen schritt 07

Schritt 8: Äußeres Fell

Wenn wir beginnen, detailliertere Merkmale hinzuzufügen, ist es am besten, mit dem Hinzufügen von Fell zu den äußeren Schichten unserer Wolfszeichnung zu beginnen. Folge den ovalen Hilfslinien, die die Form deines Wolfsgesichts bilden, und fange an, das Fell einzuzeichnen, eine Seite des Ovals nach der anderen. Denke daran, dass sich das Fell eines Wolfes immer nach außen ausbreitet, und das gilt auch für den größten Teil des inneren Fells des Wolfes. Die einzige Stelle, an der das Fell nicht nach außen fließt, ist an den «Verbindungspunkten», wie z.B. am unteren Ende des Halses, wo das Fell zusammenläuft und als eine Einheit fließt, ähnlich wie eine Flamme.

wolf zeichnen schritt 08 A

Diese Art von Fell wird aufgrund des bauschigen Stils oft als Wintermantel bezeichnet, was genau das ist, was wir für unseren Wolf wollen. Um dies zu erreichen, zeichnest du einfach den Pelzumriss etwas breiter als die eigentliche ovale Form, die du mit dem Konstruktionsstift gezeichnet hast.

wolf zeichnen schritt 08 B

Schritt 9: Inneres Fell

Zeichne mit Hilfe der Hilfslinien der Ohren kleine, detaillierte Streifen des inneren Fells des Wolfes. Denke daran, das innere Fell ähnlich wie das äußere Fell nach außen zu zeigen; der Hauptunterschied ist, dass das innere Fell kleinere Streifen benötigt, die auf kürzere und dünnere Haarstücke hinweisen.

Mit Hilfe der mittleren Gesichtslinie werden zwei innere Felllinien auf beiden Seiten um die Augen gezogen, die ein wenig an Augenbrauen erinnern. Führe diese Linie weiter und biege sie entlang der Konstruktionslinien des ovalen Gesichts. Wenn du das Wolfsgesicht von vorne zeichnest, empfehlen wir dir, kleinere innere Fellflecken entlang des ganzen Gesichts hinzuzufügen, um einen dreidimensionaleren Look zu erzeugen.

wolf zeichnen schritt 09

Schritt 10: Schattierung und Details

In diesem Schritt fügen wir dem äußeren Fell einen dunkleren Touch hinzu, vor allem an der Oberseite des Kopfes und den Ohren. Wir werden auch die Augen, die Schnauze/Nase und die Kurve des Mundes mit einem dunkleren Farbton versehen, da dies die wichtigsten Gesichtselemente eines Wolfes sind. Da dies die Merkmale sind, die einen Wolf erkennbar machen, macht es für uns Sinn, diese Details zu betonen, indem wir sie abdunkeln.

wolf malen

Nach diesem Schritt «füllen» wir einfach das innere Fell mit Strichen auf, bis wir das äußere Fell erreichen. Hier ist es wichtig, dass du sowohl die horizontale als auch die vertikale Mittellinie verwendest, um die Richtung des Fells nach außen zu lenken. So sieht es symmetrisch aus und wirkt wie ein Wind, der zum Gesicht des Wolfes weht.

Du kannst nun die Hilfslinien ausradieren und eine zweite und dritte Schicht Fellstriche hinzufügen. Beginne mit dem oberen Teil des Kopfes und verringere die Härte und Menge der Fellstriche nach unten hin, um einen Fading-Effekt zu erzielen.

wolf zeichnungWie bereits erwähnt, ist es wichtig, die wichtigsten Gesichtszüge abzudunkeln, um sie hervorzuheben, da dies für eine sofortige Wiedererkennung sorgt, wenn jemand deine Zeichnung betrachtet. Um deiner Wolfszeichnung mehr Realismus zu verleihen, solltest du feine Linien, Details und Schatten um die Augen, die Schnauze/Nase, die Kieferlinie und das äußere Fell deines Wolfsgesichts hinzufügen.

 

 

Dinge, die Du beim Zeichnen eines Wolfsgesichts beachten solltest

  • Beginne mit einer einfachen ovalen Form und zerlege die Gesichtszüge des Wolfes in einzelne Teile
  • Es ist wichtig, die wichtigsten Gesichtsmerkmale des Wolfes zu betonen
  • Das äußere und innere Fell eines Wolfes wird sich immer nach außen ausbreiten
  • Einige minimale Schattierungen können einen großen Unterschied machen für einen realistischeren Look

wölfe zeichnen

 

Tipps und Trick, um das Wolf zeichnen zu erleichtern

  • Denke daran, dass das Zeichnen nicht etwas ist, das du sofort und ohne Übung beherrschst. Jede harte Arbeit, Übung, Zeit und Mühe, die du investierst, wird sich bei jedem Kunstwerk, an dem du arbeitest, auszahlen. Nicht jedes Kunstwerk, das du machst, wird gut sein, aber deine Erfahrung wird wachsen.
  • Kunst mag Geschicklichkeit erfordern, aber sie braucht auch Anleitung. Daher kann dir eine Anleitung, wie man einen Wolfskopf zeichnet, helfen, deine Fähigkeiten zu verbessern.
  • Wähle einen Arbeitsbereich, in dem du dich kreativ fühlst und dich ausdrücken kannst! Achte darauf, dass er sauber und ordentlich ist und trotzdem ein Ort der Inspiration und Kreativität ist.
  • Wenn du ein traditioneller Künstler bist, solltest du deine Bleistifte kennen. Deine Bleistifte sind dein Hauptwerkzeug beim Zeichnen, und die Verwendung von verschiedenen Bleistiftfarben und -stärken kann ein Kunstwerk verändern.
  • Versuche Dinge zu zeichnen, die du herausfordernd findest. Investiere in einen fortgeschrittenen Online-Zeichenkurs oder recherchiere selbst über verschiedene Techniken und probiere sie aus.
  • Lerne so viel wie möglich über das Farben mischen und die Farbtheorie, um unbegrenzte Möglichkeiten in deinen Farbtonkombinationen zu haben.
  • Um zu üben, beginne mit dem Zeichnen von Referenzen oder Objekten vor dir, da die Beobachtung deinen Realismus, proportionale Maßstäbe und Perspektiven beim Zeichnen unterstützt.
  • Versuche verschiedene Texturen, Materialien, Medien und Plattformen zu verwenden. Wechsle vom traditionellen Zeichnen zur digitalen Kunst – du könntest es lieben oder sogar in der Lage sein, deine Fähigkeiten mit digitaler Software zu verbessern.
  • Entwickle deinen eigenen Stil, während du deine Fähigkeiten ausbaust. Je mehr du verschiedene Techniken, Stile und Medien erkundest, desto näher kommst du deinem eigenen einzigartigen Kunststil!

Der ultimative Tipp um besser zu werden lautet demnach – bleib dran und höre niemals auf zu üben.

wolf zeichnen

 

Ähnliche Beiträge