goldfisch zeichnen

Goldfisch zeichnen – Male deinen eigenen farbenprächtigen Goldfisch

Goldfische sind beliebte Haustiere im Gartenteich. Sie gehören mit ihren glitzernden Schuppen zu den beliebtesten Fischen weltweit. Wolltest du schon immer eine Goldfisch-Zeichnung erstellen, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Wenn das der Fall ist, haben wir die perfekte Anleitung für dich. In diesem geführten Schritt-für-Schritt-Tutorial geben wir dir alle Top-Tipps und Tricks, um eine realistische Goldfischzeichnung zu erstellen.

 

 

 

Goldfisch Zeichnung Tutorial

Obwohl das Zeichnen von Goldfischen einschüchternd erscheinen mag, unterteilt unser Goldfisch-Zeichentutorial den Prozess in mehrere Schritte, die einfach zu befolgen sind. In diesem Tutorial lernst du nicht nur, wie man einen Goldfisch zeichnet, sondern du hast auch die Möglichkeit, einige sehr detaillierte Zeichen- und Färbetechniken zu üben. Du wirst dich zudem darin üben, Hilfslinien zu verwenden. Hilfslinien und -Formen sind ein wesentlicher Teil unseres Zeichenprozesses. Du wirst sehen, wie wir die Gesamtform in einzelne Teile zerlegen. Das wird dir helfen, dasselbe zukünftig selbst zu tun. Es gibt 18 verschiedene Schritte in diesem Tutorial, und am Ende wirst du eine Zeichnung wie diese haben:

goldfisch zeichnung

Du kannst diesem Tutorial mit jedem Medium deiner Wahl folgen. Das Tutorial wurde auf einem Grafiktablett entworfen, aber du kannst auch Bleistift, Aquarell- oder Acrylfarbe verwenden, ohne die Anleitung anpassen zu müssen.

 

 

Schritt 1: Vorzeichnen des Hauptkörpers des Goldfischs

Der erste Schritt beim Zeichnen jedes Tieres oder Objektes ist es, eine Hilfsform zu finden, die als Basis für die Hauptform dient. Für einen Goldfisch ist dieser Schritt ziemlich einfach. Goldfische sind in ihrer Grundform oval. Daher werden wir ein längliches Oval als Grundform für den Körper des Goldfisches verwenden. Dieses Oval soll leicht nach unten zur rechten Seite der Leinwand geneigt sein.

Für diesen Schritt musst du jedoch sicherstellen, dass du dein Oval genau in der Mitte deiner Leinwand zeichnest. Du musst darauf achten, dass du an allen Seiten des Ovals genug Platz für die anderen Körperteile des Goldfisches lässt.

goldfisch zeichnen 01

 

Schritt 2: Zeichnen der oberen Flosse des Goldfischs

In diesem zweiten Schritt zeichnen wir eine Hilfsform für die große Flosse auf dem Rücken des Goldfischs. Beginne in der Mitte des ovalen Hauptkörpers und biege die Linie nach oben, über und wieder nach unten bis zu einem Punkt direkt über dem Rücken des Ovals. Dann bringe diese Linie mit einer kleinen Kurve zurück auf die Oberseite des Hauptkörpers.

Die Hilfsform , die wir verwenden, ist freihändig gezeichnet und keine geometrische Form. Daher wirst du vielleicht ein paar Versuche brauchen, um sie perfekt hinzubekommen.

goldfisch zeichnen 02

 

Schritt 3: Goldfisch zeichnen: die untere Hauptflosse

Für diesen nächsten Schritt musst du deine Freihandfähigkeiten erneut anwenden. Du kannst wieder am zentralen Punkt der Unterseite des Hauptkörperovals beginnen. Führe diese Linie in einer ziemlich geraden Linie nach unten, die leicht zum Rücken des Goldfisches hin gebogen ist. Dann kannst du die Linie fast direkt wieder nach oben zum Hauptoval bringen, aber kurz bevor du das Oval berührst, biege die Linie nach vorne und nach oben.

Auch hier kann es sein, dass du diese Hilfslinie ein paar Mal löschen und neu zeichnen musst, bevor du mit der endgültigen Form zufrieden bist. Sieh dir unser Beispiel unten an, wenn du das brauchst.

goldfisch zeichnen 03

 

Schritt 4: Zeichnen der sekundären Bodenflosse

Goldfische haben insgesamt sechs Flossen, darunter ein großes Paar am Bauch. Die große untere Flosse, die wir im letzten Schritt gezeichnet haben, ist die nähere Flosse des Paares, also ist sie größer als die, die wir jetzt zeichnen werden. Du wiederholst einfach den Prozess vom vorherigen Schritt, aber in einem kleineren Maßstab. Tatsächlich sollte diese zweite untere Goldfischflosse etwa halb so groß sein wie die erste. Wichtig ist, dass du die zweite, kleinere Flosse etwas vor der ersten beginnst.

Du wirst hoffentlich sehen, dass das Zeichnen dieser zweiten Flosse viel einfacher ist als die erste. Wenn du die erste auch ein paar Mal nachzeichnen musstest, dann sollte diese zweite Flosse deutlich einfacher gewesen sein. Das kommt von der wiederholten Freihand-Übung!

goldfisch zeichnen 04

 

Schritt 5: Goldfisch zeichnen: die Seitenflossen

Zusätzlich zur Hauptflosse auf dem Rücken und den beiden Hauptflossen auf der Unterseite des Goldfischkörpers müssen wir auch die beiden kleineren Seitenflossen hinzufügen. Diese Seitenflossen kommen seitlich aus dem Körper des Goldfisches heraus, und das ist der erste Punkt, an dem wir eine Perspektive brauchen.

Da wir den Goldfisch von der einen Seite betrachten, sehen wir den Anfang der einen Seitenflosse, wenn sie aus der Flanke des Goldfisches herauskommt. Aber wir sehen von der anderen Seitenflosse nur die Spitze, dort wo sie unter dem Goldfisch hervorschaut.

Beginne mit dem Zeichnen der Flosse auf der Seite, von der wir den Goldfisch betrachten. Beginne diese Flosse genau vor der kleineren unteren Flosse und genau innerhalb des Hauptkörperovals. Biege die obere Linie der Flosse leicht nach oben, bevor du sie nach unten führst, so dass sie sich leicht mit der unteren Hauptflosse überlappt. Dann führe die Linie wieder nach oben in den Hauptkörper, um sie mit dem Startpunkt zu verbinden. Für die anderen Seitenflossen zeichnest du einfach zwei kleine „V“-Formen, die unten aus dem Hauptkörperoval herausragen, direkt vor dem Anfang der anderen Seitenflossen.

goldfisch zeichnen 05

 

Schritt 6: Skizziern der endgültigen unteren Flosse des Goldfischs

An dieser Stelle des Tutorials mag es so aussehen, als ob die untere Hälfte des Goldfisches mit fünf der insgesamt sechs Flossen ein wenig überfüllt ist. Der Grund dafür ist, dass der Goldfisch die unteren Flossen zum Schwimmen und Manövrieren im Wasser benutzt, während die obere Flosse hauptsächlich der Balance dient.

Diese hintere Flosse wird die schärfste und dreieckigste sein, die wir bis jetzt gezeichnet haben. Kurz vor dem Ende des ovalen Hauptkörpers zeichnest du eine scharfe kleine Flosse, wie du sie in unserem Beispiel unten sehen kannst.

goldfisch zeichnen 06

 

Schritt 7: Goldfisch skizzieren: zeichne den Schwanz

Dieser Schritt ist der letzte, bevor wir den endgültigen Umriss unserer Goldfischzeichnung erstellen. Beginne knapp unter dem Ende der oberen Flosse am Rücken des Goldfisches und ziehe eine Linie, die sich nach oben wölbt, bevor sie leicht nach unten geht und sich dann wieder in Richtung der Rückseite des Körperovals verdoppelt. Bevor du dem Körperoval zu nahe kommst, biege die Linie wieder nach außen und unten. Nach einer leichten Unebenheit sollte diese Linie einen scharfen Punkt erreichen, bevor sie sich wieder nach oben wölbt und auf das Ende der letzten Flosse trifft, die wir im vorherigen Schritt gezeichnet haben.

Du wirst diesen Schwanz freihändig zeichnen müssen, weil das einen natürlicheren Eindruck vermittelt. Du willst nicht, dass dieser Schwanz perfekt symmetrisch ist, und er muss auch nicht genau wie unserer aussehen. Denke daran, dass es keine Schande ist, sondern nur Übung, wenn du neu zeichnest.

goldfisch zeichnen 07

 

Schritt 8: Erstellen des endgültigen Umrisses deines Goldfischs

In diesem Tutorial haben wir nur eine wirkliche Bauform verwendet, und das war das Oval für den Hauptkörper. Das Ergebnis ist, dass du alle deine Flossen perfekt umreißen kannst und dich darauf konzentrieren kannst, den Körperumriss aus dem Oval zu erstellen. In den meisten Fällen kannst du dem ovalen Umriss ziemlich genau folgen, um den Hauptkörper deiner Goldfisch-Zeichnung zu skizzieren. Allerdings solltest du das vordere Ende etwas spitzer und weniger oval gestalten. Du kannst ein paar kleine Unebenheiten in deinen Umriss einfügen und zum Schluss eine leichte Einbuchtung und Kurve an der Vorderseite deines Goldfischs zeichnen.

Zeichne eine kleine Unterlippe und eine kleine Kurve an der Innenseite der Nase, um das Maul deines Goldfisches hervorzuheben. Wenn du mit deinem Umriss zufrieden bist, kannst du alle verbleibenden und sichtbaren Hilfslinien ausradieren.

goldfisch zeichnen 08

 

Schritt 9: Zeichne das Auge des Goldfisches

Dies ist ein sehr einfacher Schritt, aber der Trick ist, die Platzierung des Auges deines Goldfisches perfekt hinzubekommen. Beginne damit, einen ziemlich großen Kreis zu zeichnen, der sich in der Nähe des Mundes und in einer Linie mit dem Ende der vorderen unteren Flossen befindet. Innerhalb dieses Kreises kannst du einen weiteren, etwas kleineren Kreis zeichnen. Innerhalb dieses zweiten Kreises zeichnest du einen letzten Kreis, der nur wenig kleiner als der zweite ist.

Dieser innere schwarze Kreis stellt die Iris dar, die ein wesentliches Merkmal in jedem realistischen Bild eines Tieres ist.

goldfisch zeichnen 09

 

Schritt 10: Zeichne die Details der Kiemen

Schritt 10 ist ein weiterer, recht einfacher Schritt beim Zeichnen des Goldfisches. Zeichne die Kiemen des Goldfischs mit zwei langen Linien, die in die entgegengesetzte Richtung zur Nase des Goldfischs verlaufen, also nach hinten zeigen. Du kannst dann zwei etwas kürzere Linien verwenden, die diese langen Linien umarmen, um mehr Details und Definition hinzuzufügen.

In diesem Stadium des Tutorials solltest du die Anfänge eines realistischen Goldfischs auf deiner Leinwand sehen. In den nächsten Schritten werden wir damit beginnen, die charakteristischen Goldfischfarben hinzuzufügen.

goldfisch zeichnen 10

 

Schritt 11: Goldfisch malen: hinzufügen der ersten Farbschicht

Jetzt wird es spannend! Wähle einen mittleren Orangeton als Grundfarbe für deine Goldfisch-Skizze. Achte darauf, dass dein Grundorange nicht zu dunkel oder zu hell ist, da wir in den nächsten Schritten dunklere Schatten und hellere Glanzlichter hinzufügen werden.

Egal ob du Buntstifte, Aquarell, Acryl oder digitale Medien verwendest, fülle die gesamte Form deines Goldfischs mit deinem mitteltönigen Orangeton.

goldfisch zeichnen 11

 

Schritt 12: Hinzufügen der Schattenfarbe zu deinem Goldfisch

Das Hauptziel dieses Schrittes ist es, die dreidimensionale Natur deiner Goldfischzeichnung zu definieren, indem du eine Schattenfarbe verwendest, um die Punkte des Körpers hervorzuheben, die von uns abfallen. Wähle deinen etwas dunkleren Orangeton und verwende ihn vorsichtig, um den verschiedenen Teilen deines Goldfischs, die das Licht nicht einfangen, eine Schattierung hinzuzufügen.

Um ein Gefühl von Realismus zu erzeugen, sind die besten Stellen, um diese Schattierung hinzuzufügen, die Basis und die Kanten des Schwanzes, die unteren Enden aller Flossen, um die Kiemen, um die Nase und die Augen, an der Unterseite der oberen Flosse und rund um die Kanten des Körpers deines Goldfisches.

goldfisch zeichnen 12

 

Schritt 13: Goldfisch malen: zeichne die Schuppen deines Goldfischs

In diesem Schritt bringen wir unsere Goldfischzeichnungen auf die nächste Stufe des Realismus, indem wir die Schuppen hinzufügen. Verwende einen sehr feinen Pinsel oder Stift in demselben dunkleren Orange wie im vorherigen Schritt und beginne damit, die Schuppenlinien von der größten Kieme aus nach hinten zu zeichnen.

Im Idealfall, um den Realismus deiner Goldfischkunst zu erhöhen, achtest du darauf, dass sich diese Schuppenlinien um den Körper des Goldfisches wölben. Wenn du dir deinen Goldfisch im dreidimensionalen Raum vorstellst, ist er rund und die Schuppen wickeln sich um ihn herum. Versuche, der Kurve der Kiemen den ganzen Körper hinunter zu folgen.

goldfisch zeichnen 13

Ein zusätzlicher Tipp, den wir für dich haben, ist, immer nur eine einzige Skalenlinie zu zeichnen und dann zur nächsten Linie überzugehen. Die Schuppenlinien sollten zudem in einem überlappenden Muster wie bei einer Ziegelsteinmauer gezeichnet werden. Bei dieser Technik wird darauf geachtet, dass jede folgende Schicht nicht auf die Endpunkte der vorherigen trifft. Mit anderen Worten, du willst, dass die Mittelpunkte eines jedes Elementes in der Mitte des Scheitelpunkts des vorherigen Elemtens platziert werden.

Wenn du eine visuelle Darstellung dieser überlappenden Zeichentechnik brauchst, schau dir das Beispiel unten an.

goldfisch zeichnen 13a

 

Schritt 14: Goldfisch malen: hinzufügen der ersten Glanzlichter

In diesem Schritt verwenden wir die hellere orangefarbene Glanzlichter-Schattierung, um die Bereiche, die hervorstechen und das Licht einfangen, zu definieren. Benutze einen Pinsel, um die Bereiche des Schwanzes und der Flossen leicht zu schattieren, die du vorher nicht schattiert hast. Du möchtest, dass der Schwanz und die Flossen viel heller sind als der Rest des Körpers, aber du möchtest die ursprüngliche Schattierung auf jeder Flosse trotzdem beibehalten. Füge ein paar Glanzlichter um das Gesicht und in den Kiemen hinzu und zum Schluss füge einen kleinen Hauch von Glanzlicht in jeder Schuppe hinzu.

Tipp: Die Hervorhebung sollte abnehmen, je weiter du in Richtung des hinteren Körpers kommst.

goldfisch zeichnen 14

 

Schritt 15: Hinzufügen von sekundären Lichtern und Reflexionen

Im letzten Schritt haben wir einen hellen Orangeton verwendet, um Glanzlicher hinzuzufügen. In diesem Schritt werden wir Weiß verwenden, um einige der Reflexionen noch mehr hervorzuheben. Die Verwendung von Weiß macht deine Strähnchen nicht nur dramatischer, sondern hilft auch, das Gefühl eines Farbverlaufs zu erzeugen.

Während du in den Bereichen um das Gesicht herum einige weiße Glanzlichter setzen willst, solltest du dich auf die Kanten des Schwanzes und der Flossen konzentrieren. Tatsächlich willst du diese Enden so weiß wie möglich machen, so dass sie aussehen, als würden sie zur Transparenz verblassen.

Um deiner Goldfisch-Skizze etwas mehr Realismus zu verleihen, kannst du versuchen, ein oder zwei Schuppen im hinteren Bereich des Goldfisches mit weißem Highlight zu versehen.

goldfisch zeichnen 15

 

Schritt 16: Füge einige letzte Details zu deinem Goldfisch hinzu

Wir sind fast am Ende des Goldfisch-Tutorials, aber bevor wir es beenden, fügen wir noch ein paar Details hinzu, um den Realismus in dieser Zeichnung zu verbessern. Nimm einen sehr feinen Pinsel oder weißen Stift und zeichne damit einige sehr dünne und scharfe Striche über den Schwanz und die Flossen. Du möchtest, dass diese haarähnlichen Striche zum hinteren Teil der Zeichnung hin fließen.

Wenn du die weißen Haarlinien gezeichnet hast, kannst du das Gleiche mit einem dunkleren Orangeton machen, aber die Schattierung von den dunkleren Teilen der Flossen und des Schwanzes in die weißen Teile bringen.

goldfisch zeichnen 16

 

Schritt 17: Fertigstellung der Schattierungen

Um deiner Goldfisch-Zeichnung den letzten realistischen Schliff zu geben, verwende eine kleine Menge schwarzer Farbe, um die Unterseite des Goldfisches ganz leicht zu schattieren. Du willst einfach nur den Eindruck von Schatten und Dimensionalität erwecken. Achte daher darauf, deine Zeichnung nicht zu überladen. Du kannst auch einen Hauch von Schattierung um die Augen und Kiemen herum hinzufügen, um das Gesicht ein wenig mehr zu konturieren.

goldfisch zeichnen 17

 

Schritt 18: Entfernen der Kontur

Der letzte Schritt dieses Tutorials zum Zeichnen eines Goldfisches beinhaltet das Entfernen der Kontur, also der ursprünglichen Hilfslinien. Wenn du den Umriss nicht entfernen möchtest, kannst du ihn gerne beibehalten. Wenn du jedoch den größten Realismus erreichen willst, ist das Entfernen des Umrisses die beste Wahl.

Um die Schärfe deines Umrisses zu erhalten, wenn du das Schwarz entfernt hast, kannst du einen Hauch von sehr hellem Orange auf einem feinen Pinsel verwenden, um deinen Goldfisch zu umreißen.

goldfisch zeichnung

 

Gut gemacht, du hast es bis zum Ende dieses ausführlichen Tutorials zum Zeichnen eines Goldfisches geschafft! Wir hoffen, dass dir der Prozess Spaß gemacht hat und dass du mit deinem fertigen Goldfisch-Kunstwerk zufrieden bist.

goldfisch malen

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Wie schwer ist es, einen Goldfisch zu zeichnen?

Goldfische haben viele kleine Details, die du richtig hinbekommen musst. Aber es ist grundsätzlich nicht schwer, diese zu treffen, wenn du unsere ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Goldfischzeichnen befolgst.

 

Kann ich den gleichen Zeichenprozess verwenden, um andere Fische zu zeichnen?

Du kannst die Grundprinzipien dieses Tutorials definitiv nutzen, um andere Fischarten zu zeichnen. Du wirst Referenzfotos für die anderen Fische finden müssen, um herauszufinden, wie viele Flossen sie haben, wo sie sind und wie sie gefärbt sind. Der Ablauf bleibt aber grundsätzlich gleich.

 

Ähnliche Beiträge