feuer zeichnen

Feuer zeichnen – Lerne realistische Flammen zu malen

Es wird heiß! Feuer oder Flammen zu zeichnen kann sehr anspruchsvoll sein – wenn du herausfinden willst, wie man Flammen zeichnet, bist du hier genau richtig. In diesem leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Tutorial können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene das Zeichnen von Flammen lernen. Mach mit, wenn wir eintauchen und den Funken der Kreativität entzünden!

 

 

 

Feuer Zeichnen – Schritt-für-Schritt Tutorial

Aus unterschiedlichen Grund scheint das Zeichnen von Feuer für viele Künstler eine der am schwersten zu meisternden Fähigkeiten zu sein. Vielleicht liegt es daran, dass Feuer keine eindeutige oder offensichtliche Form hat. Flammen verschieben ihre Formen und sind nicht im Geringsten fest. Feuer neigt auch dazu, ziemlich durchsichtig zu sein und es ist schwer zu sagen, wo die Flamme endet und die Luft beginnt! Du wirst bemerken, dass die Flamme, die wir heute zeichnen, ziemlich stilisiert ist, weil dies der einfachste Weg ist, ein erkennbares Feuer zu zeichnen.

 

Schritt 1: Unterseite des Feuers skizzieren

Wenn du schon einmal einem unserer anderen Tutorials gefolgt bist, wie z.B. unseren Tierzeichnungstutorials, dann wirst du wissen, dass wir unsere Zeichnungen immer mit Hilfslinien beginnen. Die erste Form, die wir verwenden werden, um unsere Feuerskizze zu konstruieren, ist ein Halbmond. Diese Form wird die Unterseite der Flamme darstellen.

Das Wichtigste in diesem ersten Schritt ist, dass du viel zu diesem Halbmond hinzufügen wirst. Achte darauf, dass du ihn in die Mitte deiner Seite oder Leinwand zeichnest, mit viel Platz darum herum.

feuer zeichnen schritt 01

 

Schritt 2: Hinzufügen der ersten Flammenzungen

In diesem zweiten Schritt fangen wir an, die auffälligen Punkte der Flamme zu zeichnen. Zeichne auf jeder Seite des Halbmondes eine scharf gebogene Linie, die nach außen und dann wieder nach innen eintaucht. Diese Linien sollten eine gebogene flammenartige Form bilden, die in einem Punkt endet. Idealerweise sollten diese beiden Fackeln nicht identisch oder symmetrisch sein, denn Feuer ist nicht perfekt.

In jedem Schritt wirst du sehen, dass das neu hinzugefügte Element rot gezeichnet ist.

feuer zeichnen schritt 02

 

Schritt 3: Mehr Form in deine Flammen bringen

In diesem Tutorial hast du viel Freiheit bei deiner Kreation, und dieser Schritt ist keine Ausnahme. In diesem Schritt möchtest du zunächst die Höhe der Flamme mit ein oder zwei weiteren gebogenen Linien auf beiden Seiten erweitern. Du kannst die Form, die wir gezeichnet haben, kopieren, wenn du willst, oder du kannst freihändig deine eigene einzigartige Form zeichnen.

Keine zwei Flammen sind genau gleich, also hab keine Angst davor zu experimentieren

In diesem Schritt kannst du auch damit beginnen, einige definierende Linien innerhalb des Körpers deiner Flamme hinzuzufügen. Diese geschwungenen Linien im Inneren sollten der größeren Form der Flamme folgen, können aber auch ein wenig abweichen.

feuer zeichnen schritt 03

 

Schritt 4: Die inneren Flammen zeichnen

Generell ist Feuer unberechenbar und das gilt auch für die Form seiner Flammen. Um diese Unvorhersehbarkeit einzufangen, kannst du freihändig eine Reihe von Kurven und bogenförmigen Linien auf der Innenseite der Flamme zeichnen. Du kannst jede der geschwungenen Linien, die du magst, mit scharfen spitzen Kanten verbinden, wie die am äußeren Rand deiner Flammenform.

feuer zeichnen schritt 04a

 

An diesem Punkt kannst du sehen, dass das Innere deines Feuers mehrere kleinere Flammen enthalten wird, die alle von der Unterseite der größeren Flamme gehalten werden.

feuer zeichnen schritt 04b

 

Schritt 5: Finalisieren der inneren Flammen und der äußeren Form

In diesem Schritt werden wir die Umrisse unserer Hauptflamme und der inneren Flammen fertigstellen. Beginne damit, mehrere kleine Flammen in den Bauch zu zeichnen und fülle den Raum so weit aus, wie du möchtest. Manchmal können zu viele Details schädlich sein, also arbeite mit einem Medium, das du bei Bedarf ausradieren kannst.

Dieser Schritt kann einige Zeit dauern. Habe etwas Geduld mit dir selbst und mache erst weiter, wenn du mit deiner Flamme zufrieden bist.

feuer zeichnen schritt 05a

Als Nächstes vervollständigst du die obere Spitze deiner Flamme mit ein paar gebogenen vertikalen Linien. Du kannst noch ein paar scharfe Punkte oder ein paar einzigartige Schnörkel hinzufügen. Das Wichtigste ist, dass du die Spitze der Flamme richtig hinbekommst.

Hoffentlich bist du am Ende dieses Schrittes mit der endgültigen Form deiner Flamme zufrieden. Hier ist unsere endgültige Form.

feuer zeichnen schritt 05b

 

Schritt 6: Hinzufügen von Mini-Flammen und Funken

Dies ist ein sehr einfacher Schritt, aber er hilft, deiner Flamme ein Gefühl von Realismus zu verleihen. Alles was du tun musst, ist ein paar kleine „S“-förmige Flammen um den Rand deiner Hauptflamme zu zeichnen. Du kannst so viele oder so wenige davon hinzufügen, wie du möchtest, und die genaue Platzierung und Form ist auch der Interpretation des Künstlers überlassen.

feuer zeichnen schritt 06

 

Schritt 7: Colorieren des Feuers

Wenn du zu diesem Schritt kommst, hast du so ziemlich eine fertige Flamme gezeichnet! Jetzt kommt der aufregendste Teil, bei dem wir unseren Zeichnungen lebendige Farben hinzufügen. Es gibt drei Farben, die das Feuer repräsentieren: Rot, Orange und Gelb. Du kannst jede Schattierung dieser Farben verwenden, die du zur Hand hast. Die Mitte der Flamme ist der heißeste Teil, also werden wir Gelb verwenden, um die inneren Flammen, die du gezeichnet hast, einzufärben. Du kannst Orange als Grundfarbe verwenden und dann rote Formen an der Spitze der Flamme hinzufügen.

Tipp: Versuche den Umriss der inneren Flamme (die in gelb gemalt ist) mit der roten Farbe auf den Kopf zu stellen, um einen realistischen Flammeneffekt zu erzeugen.

Du kannst deine Zeichnung in diesem Stadium beenden, wenn du mit dem eher cartoonartigen Effekt zufrieden bist. Wenn du deine Flamme realistischer gestalten willst, dann mach weiter mit dem nächsten und letzten Schritt.

lagerfeuer malen

 

Schritt 8: Hervorheben und Verblenden

Dieser letzte Schritt kann dir helfen, deine Flamme ein wenig realistischer aussehen zu lassen. Der erste Schritt besteht darin, einen Hauch von Weiß in die Mitte deiner gelben inneren Flammen zu zeichnen. Dieses Weiß hilft, die Flamme heißer und dreidimensionaler aussehen zu lassen. Zum Schluss kannst du den Pinsel deines Grafiktabletts oder deine Buntstifte verwenden, um einige deiner Farben miteinander zu vermischen. Wenn du die strikte Unterscheidung zwischen den Farbbereichen aufhebst, wirkt deine Flamme echter.

flammen malen

 

Nun, da wir zum Ende unseres Feuer Malen Tutorials gekommen sind, hoffen wir, dass du mit deiner Feuerskizze zufrieden bist. Obwohl das Zeichnen von Feuer herausfordernd ist, kennst du nun hoffentlich die Grundlagen und kannst weiter experimentieren.

 

feuer malen

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Ist es möglich, eine realistische Feuer zeichnung zu erstellen?

Feuer und Flamenn zu zeichnen kann knifflig sein, weil es keine definitive Form hat. Wir haben ein Tutorial erstellt, welches dir bei deinen ersten Versuchen eine gute Unterstützung gibt. Wir machen es sehr einfach, eine realistische Flammenzeichnung in nur 8 Schritten zu erstellen.

 

Wie lange dauert es, Feuer zu malen?

Überhaupt nicht lange! Wenn du zum ersten Mal Feuer zeichnest, kann es etwas länger dauern, bis du in den Rhythmus kommst, aber dies ist ein sehr schnelles und einfaches Flammen zeichnen Tutorial.

 

Ähnliche Beiträge